In Groß-Umstadt gefordert

MT Melsungen II ohne A-Jugendliche, Nino Jedinak und Max Pregler

+
Eugen Gisbrecht

Die Partie der Handball-Oberliga zwischen der MSG Umstadt/Habitzheim und der MT Melsungen II (So. 18 Uhr in Groß-Umstadt) ist das Duell zweier Mannschaften, die um den Verbleib in der Oberliga zittern. Dabei hatten die Bartenwetzer spätestens nach dem 34:18-Kantersieg im Hinspiel den Blick nach oben gerichtet.

Ein Irrtum. Die Bundesliga-Reserve liegt im Feld der 14 Teams zwar auf dem achten Rang, aber der Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz, den die MSG innehat, beträgt nur ein Pünktchen.

Am letzten Spieltag blamierten sich beide Mannschaften. Umstadt/Habitzheim wurde beim 23:38 in Kleenheim gedemütigt, die Melsunger hatten beim 26:34 gegen die TSG Münster keine Chance. Wie kam es zu der riesigen Lücke zwischen Anspruch und Wirklichkeit? Georgi Sviridenko hat Verständnis dafür, dass die A-Jugendspieler, die in der vergangenen Saison mit der B-Jugend der mJSG Melsungen/Körle/Guxhagen die deutsche Meisterschaft feierten, als Verstärkungen gehandelt wurden. 

Doch der MT-Trainer relativiert: „Die Jugendlichen haben meistens schon ein Spiel in den Knochen, wenn sie zu uns kommen. Und dann sind sie eher Ergänzungsspieler als Leistungsträger.“

A-Jugend zeitgleich in Flensburg

Am Sonntag aber hat Sviridenko schwerwiegendere Probleme. Die A-Jugend tritt am gleichen Tag in Flensburg an und Max Pregler sowie Nino Jedinak fehlen wegen Verletzungen. Somit profitiert die Mannschaft nicht davon, dass Pregler nach einer Blauen Karte nur für ein Spiel gesperrt wurde. Dagegen kann Eugen Gisbrecht nach einer Klassenfahrt wieder mitwirken.

Unterdessen versucht Marko Sokicic die desolate Leistung seines Teams in Kleenheim zu erklären: „Justin Kraus hat wegen eines grippalen Infekts gefehlt und auch David Acic war nicht gesund.“ Also wurde der Rückraumstratege auf Linksaußen „geschont“, kann nun aber wieder die Strippen ziehen. Was den MSG-Trainer sonst noch hoffen lässt, ist die Heimstärke seiner Schützlinge, die elf ihrer 13 Punkte zu Hause geholt haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.