SG Neuental/Jesberg steigt in die Kreisoberliga auf

Überlegener Meister der Kreisliga A wurden die Altherren-Fußballer der SG Neuental/Jesberg. Mit zehn Punkten Vorsprung und einem Torverhältnis von 71:20 machten die Kellerwalder den Aufstieg in die Kreisoberliga klar. Ihren Anteil hatten die beiden Top-Torjäger Mario Strüning mit zwölf und Jürgen Böth mit elf Treffern. Nebenbei belegte die SG in der Fairness-Tabelle den zweiten Platz hinter der SG Schwarzenberg. Darüber freuen sich (obere Reihe von links): Stefan Böth, Frank Schultz, Jürgen Böth, Mario Jungermann, Holger Knauff, Stefan Mersch, Philipp Lohr, Karsten Keim, Nina Breiding (Trikotsponsor), davor: Fred Böhm (Betreuer), Marie Böth, Mario Strüning, Hendrik Happel, Torsten Stumpf, Stefan Frank, Michael Rostek, Michael Schröder, Hartmut Zülch. Es fehlen: Ralf Ackermann, Hans-Curt Kurz, Michael Kamolz, Dirk Jäger, Cemal Akkoyun, Martin Ziegler, Mohamed El Sayed, Marco Schultz, und Dirk Sauder. (zvw) Foto: nh

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.