Bezirksoberliga: Ost-Mosheim II empfängt Wollrode zum Derby - Balke bei ESG II fraglich

Paraschiv-Sieben sinnt auf Revanche

SCHWALM-EDER. Derbyzeit in der Handball-Bezirksoberliga der Männer. Die Landesliga-Reserve des TSV Ost-Mosheim empfängt den TSV Wollrode.

Bezirksoberliga Männer:

ESG Gensungen/Felsberg II - TG Rotenburg II (Sa. 17). Nach der Derbyniederlage gegen Wollrode erwartet die ESG gegen die kampfstarken Rotenburger eine schwere Aufgabe. Offen ist der Einsatz von Kreisläufer Jannis Balke, der das Oberligateam der Edertaler unterstützen soll.

MSG Körle/Guxhagen - FT Fulda (Sa. 18). Ein unangenehmer Gegner wartet auf das Team von MSG-Coach Olaf Zimmermann. Vor allem der wurfgewaltige Halblinke Lukas Rehberg zählt zu den Leistungsträgern des Tabellenvierten, der als Favorit nach Guxhagen reist.

TSV Ost-Mosheim II - TSV Wollrode (So. 14). In eigener Halle wollen die Hochländer Revanche für die 28:29-Hinspielniederlage nehmen. Ost-Mosheims Trainer Sorin Paraschiv fordert von seiner Abwehr eine deutliche Steigerung, um Wollrodes Torjäger Philipp Schmieling und Sören Kothe zu stoppen.

Bezirksoberliga Frauen:

FSG Schenklengsfeld/Ausbach - FSG Körle/Guxhagen (Sa. 15). Das Team von Trainerin Dagmar Hoppe will bei den Hersfelderinnen den zehnten Erfolg in Serie feiern. Alles andere als ein Sieg des Tabellenzweiten wäre eine Überraschung, denn die Gastgeberinnen stecken tief im Abstiegskampf.

FSG Ost-Mosheim/Malsfeld - TV Flieden (So. 16). Nach der bitteren Derby-Niederlage gegen die Oberliga-Reserve des TSV Eintracht Böddiger wollen die Hochländerinnen zurück in die Erfolgsspur. Alles andere als ein Sieg gegen den Vorletzten wäre für das Team um Torjägerin Lena Klotzsche eine Enttäuschung.

Homberger HC - TSV Eintracht Böddiger II (So. 17). Nach vier Niederlagen in Folge steht der HHC im Derby unter Druck. Die Eintracht tritt nach dem ersten Saisonsieg selbstbewusst an und hofft erneut auf eine Überraschung. (ppp)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.