Relegation

Ost-/Mosheim muss im Rückspiel gegen Zierenberg fünf Tore aufholen

+
Hoffnungsträger: Jannis Balke gelangen 12 der 30 Treffer  von Ost-/Mosheim im Hinspiel in Zierenberg

Zierenberg - Schlappe für den TSV Ost-/Mosheim im ersten Relegationsspiel zur Handball-Landesliga der Männer: Beim HSC Zierenberg mussten sich die Fitozovic-Schützlinge mit 30:35 (12:18) geschlagen geben.

Und gehen nun trotz eines überragenden Jannis Balke, der 12 Tore erzielte, mit der Hypothek eines Fünf-Tore-Rückstands ins Rückspiel, das am Sonntag um 16 Uhr in der Hochlandhalle in Ostheim stattfindet. Weiterhin trafen für Ost-/Mosheim: C. Stöcker 4, Hagemann 3/1, Lauterbach 3/2, Kranz 3, Proll 2, S. Stöcker 1, Schlosser 1, Schröder 1. Rote Karte: Imberger. (mm)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.