Duathlon/Triathlon:

Oberurff gelingt Generalprobe: Mit Uwe Schmidt hält keiner mit

Jonas

Bottendorf. Uwe Schmidt (TuS Fritzlar) überzeugte bei den Hessischen Duathlon-Meisterschaften in Bottendorf mit einem souveränen Titelgewinn in der M 55.

Auf der Kurz-Distanz über 10,5 Kilometer Laufen, 40 Kilometer Radfahren und 5 Kilometer Laufen hängte Schmidt nach 2:14:16 Stunden Jan Traub (Rockenberg) um 18 Minuten ab und trumpfte zusätzlich als Fünfter im Gesamtklassement auf. Teamkollege Thomas Groß (2:32:15) gewann Bronze in der M 50.

Degenhardt trumpft auf

Degenhardt

Eine erfolgreiche Generalprobe für das nächste Ligarennen absolvierten die Triathleten vom CJD Oberurff beim Burgwald-Triathlon über 500 Meter Schwimmen, 20 km Radfahren und 5 km Laufen und brachten ein Quintett unter in die besten 20 unter 116 Sportlern. Jonas Degenhardt (2. M 25), mit 29 Jahren der Routinier im Team, führte als Gesamtachter in 1:03:29 Stunden die Oberuffer beim vierten Wettbewerb der Bike Facts! Trophy an. Dahinter zeigten sich Niclas Aue (1:06:04), Kevin Nagel (1:06:41), Leonid Berlitz (1:07:43) und Simon Korbel (1:07:52) gut gerüstet für die Liga-Aufgabe am Edersee. In der M 50 nimmt Frank Huppmann (TuS Fritzlar; 1:08:12) nach dem zweiten Trophy-Erfolg wieder Kurs auf den Gesamtsieg in der neun Wettkämpfe zählenden Wertung.

Weitere Podiumsränge:

Robin Reitz (SCN) 1:08:32 (3. Junioren), Marco Haupenthal (SCN) 1:09:41 (2. M 35), Peter Unger (SCN) 1:16:13 (2. M 55), Uwe Tomaselli (MT) 1:17:49 (3. M 55), Lea Klawe (CJD) 1:19:00 (1. Jugend), Heike Kördel-Klipp (Guxhagen) 1:31:08 (2. W 50), Helga Grebe (Guxhagen) 1:36:31 (1. W 45). (zxb) Fotos: zxb/zct 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.