Hessenliga: Starker Auftritt im letzten Saisonspiel

Schwalmstadt verliert unglücklich gegen Alzenau 0:1

Christoph Keim

Schwalmstadt. Sie haben gekämpft und hätten sich den Punktgewinn redlich verdient. Am Ende verlor der 1. FC Schwalmstadt aber auch sein letztes Spiel in der Fußball-Hessenliga. 0:1 (0:0) hieß es am Ende gegen Bayern Alzenau, die die Relegation zur Regionalliga knapp verpassten, da dem TSV Lehnerz in der 90. Minute noch der Ausgleich in Darmstadt gelang.

Das Tor des Tages schoss Alzenaus Luca Dähn in der 88. Minute. Vorher flogen schon Schwalmstadts Kevin Kutzner (66.) und Timo Brauroth (80.) vom Platz. (dts)

Einen ausführlichen Spielbericht lesen Sie in der Dienstagsausgabe der HNA.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.