Schwalmstädter greifen nach Regionalmeisterschaft

Die Titelverteidigung perfekt machten die Altherren des 1. FC Schwalmstadt in der Fußball-Kreisoberliga. Das Endspiel um die Regionalmeisterschaft findet am Sonntag um 15 Uhr im Schwalmstadion in Treysa statt. Gegner ist der Sieger der Gruppe 1, Türkgücü Kassel. Die Gäste wurden erst am letzten Spieltag Gruppensieger vor dem TuSpo Nieste.

Zur erfolgreichen Schwalmstädter Mannschaft gehören Guido Hampel (von hinten links), Fachwart Thorsten Gebhardt, Martin Knapp, Christian Zeiss, Denis Nikocevic, Momme Keim, Dirk Schmerer, Rifat Arifi, Carsten Wiegand, Stefan Prusa, Marcus Labonte und Knut Klug. Fabian Darmstadt (vorne von links), Frank Ötzel, Tobias Kreuter, Naim Arifi, Ismail Ögretmen, Jens Herter und Markus Walde (liegend). Es fehlen: Marco Böhnisch, Magnus Klier, Florian Altmann, Daniel Helwig, Klaus Schellenberger, Michael Schmerer, Carsten Schultheiß und Alexander Schamari. (zvw) Foto: nh

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.