Leichtathletik

Senioren des TuSpo Borken tun sich mit KSV Baunatal und Eintracht Baunatal zusammen

Eine Startgemeinschaft im Seniorensport (StG) haben die Leichtathleten des TuSpo Borken mit dem KSV Baunatal sowie mit dem GSV Eintracht Baunatal vereinbart.

Borken - „Diese StG gilt für alle Altersklassen der Männer und Frauen und soll bei der immer weiter fortschreitenden Konzentration im Leistungssport die Chancen sowie die Möglichkeiten auf ein gutes Abschneiden bei weiterführenden Meisterschaften erhöhen“, sagt Lauftreff-Leiter Reinhold Jäger. Und konkretisiert: „Oft hat uns für eine schlagkräftige Staffel der dritte oder der vierte Mann bzw. die dritte oder die vierte Frau gefehlt. Dazu haben die Athleten in Baunatal genau die gleichen Probleme.“ Zudem haben sich besonders in den Staffel-Wettbewerben der Senioren nicht nur Vereine vieler Landkreise sondern sogar ganzer Regionen wie zum Beispiel Mittelfranken zusammengeschlossen.

Noch ist der erste Start der neuen StG Baunatal/Borken nicht ausgemacht. Erst vor Wochenfrist hat der Hessische Leichtathletik-Verband (HLV) alle bis zum Juni bereits terminierten Titelkämpfe abgesagt und plant eine „Late Season“ im Juli sowie im September.

Nachwuchs macht es vor

Bewährt haben sich die bereits bestehenden Startgemeinschaften im Jugendbereich mit den Nachwuchs-Athleten des TuSpo Borken, des TSV Remsfeld, des SC Steinatal sowie des KSV Baunatal. In verschiedenen Zusammensetzungen gewannen die Teams bei der letzten hessischen Staffel-Meisterschaft in Groß Gerau in der männlichen Jugend der aaltersklasse U 20 und U 18 jeweils die hessische Vize-Meisterschaft über 4mal 100 Meter, 4mal 400 Meter sowie über 3mal 1000 Meter.

Auf diese positiven Erfahrungen weist StG-Initiator Manfred Heinz (TuSpo Borken) hin. Karlo Seck, erfolgreicher Trainer des SC Steinatal, hat gar einen klaren Trend ausgemacht: „Ähnlich wie im Fußball geht die Entwicklung in der olympischen Kernsportart in Zukunft hauptsächlich über Startgemeinschaften bzw. über Leichtathletik-Gemeinschaften“.(zct)

Motor der StG: Borkens Lauftreff-Leiter Reinhold Jäger.

Rubriklistenbild: © Lothar Schattner

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.