1. Startseite
  2. Sport
  3. Regionalsport
  4. Sport Schwalm-Eder-Kreis

Triumph für Niklas Riedemann beim Neujahrspokalturnier der TTF Knüll Oberaula

Erstellt:

Kommentare

Grund zur Freude: Niklas Riedemann (TSV Röhrenfurth) gewann wie im Vorjahr in Oberaula.
Grund zur Freude: Niklas Riedemann (TSV Röhrenfurth) gewann wie im Vorjahr in Oberaula. © Richard Kasiewicz

Beim traditionellen Tischtennis-Neujahrspokalturnier der TTF Knüll Oberaula gelang Niklas Riedemann in der Offenen Klasse und Gerd Fenner in der B-Klasse eine erfolgreiche Titelverteidigung.

Oberaula - „Gut besetzte Klassen, schöne Spiele und viele sehr enge Finals“, zeigte sich Turnierleiter Reiner Richardt-Stock mit der 12. Auflage hochzufrieden. Im Finale der Offenen Klasse kam es in der Mehrzweckhalle zu einem Röhrenfurther-Vereinsduell, das Riedemann mit 3:2 (9:11, 11:8, 11:9, 8:11, 11:1) erst im fünften Durchgang gegen seinen Verbandsliga-Teamgefährten Jonathan Riehl auf seine Seite ziehen konnte. In den Halbfinalspielen hatten sich Riehl mit 3:0 (11:8, 11:8, 11:7) gegen den Felsberger Hessenliga-Akteur Lars Merle und Riedemann mit 3:1 (11:2, 11:6, 5:11,11:5) gegen dessen Sohn André Merle (RW Leimsfeld) durchsetzen können.

Ebenso hart umkämpft war das Endspiel der von Bezirksoberligaspielern dominierten B-Klasse. Dort holte sich erneut Gerd Fenner (ESV Jahn Treysa) den Titel, der mit 3:2 (13:11 im Entscheidungssatz) gegen Christian Hahn (TTC Neukirchen-Riebelsdorf) bis zum letzten Ballwechsel am seidenen Faden hing. Zuvor hatte Fenner mit 3:1 gegen Matthias Orth (TTC Todenhausen) und Hahn mit 3:1 gegen Julian Klippert (TTC Todenhausen) ihre Halbfinals gewonnen.

Zweiter Röhrenfurther Sieg

Einen zweiten Pokal-Erfolg für den TSV Röhrenfurth gab es in der C-Klasse durch Adrian Dietrich, der mit 3:2 (11:7) gegen Steffen Preuß vom TTC Rhina gewann. Hier belegten Karl-Florian Albert (TTC Todenhausen) und Mario Heinmöller (TSV Gilsatal) gemeinsam den dritten Rang.

In der D-Klasse setzte sich Stefan Daube (RW Leimsfeld) im Endspiel mit 3:1 gegen Karlheinz Schwunk (ESV Jahn Treysa) durch. Den dritten Rang teilten sich Luna Scholze (TSV Günsterode) und Lokalmatador Klaus Diemel (TTF Knüll Oberaula).

Und auch in der E-Klasse gab es ein packendes Finale, das Steffen Rininsland (ESV Jahn Treysa) mit 3:2 (13:11) gegen Bodo Göring (TTC Neukirchen-Riebelsdorf) für sich entschied. Dritte wurden Alexander Heckel (ESV Jahn Treysa) und Mike Freisinger (TTV Aulatal). (von Reinhold Döring)

Auch interessant

Kommentare