Verbandsliga:

Kreuzbandriss: Andre Schnell fehlt Melsunger FV langfristig

+
Bitter: Andre Schnell (links, hier gegen Körles Kadir Eren) wird dem Melsunger FV nach einem Kreuzbandriss langfristig fehlen.

Hiobsbotschaft für Andre Schnell und den Fußball-Verbandsligisten Melsunger FV: Die Knieverletzung, die sich der Mittelfeldspieler beim 0:2 gegen den SC Willingen zugezogen hatte, ist ein Kreuzbandriss.

Schnell, der bereits operiert wurde, wird wahrscheinlich in dieser Saison nicht mehr spielfähig sein. Am Wochenende, als die Diagnose noch nicht feststand, hatte der 23-Jährige eine böse Vorahnung. „Ein Kreuzbandriss wäre natürlich mit das Schlimmste. Dann würde ich auch überlegen, ob es mit dem Fußball noch Sinn macht“, sagte der Pechvogel. 

Auch Peter Wefringhaus hatte schon eine schwere Verletzung befürchtet und war nach der Nachricht erstmal niedergeschlagen. „Das tut mir unheimlich leid. Zudem wird Andre der Mannschaft fehlen. Auf der linken Seite ist er einer der besten Offensivspieler der Verbandsliga“, sagte der Melsunger Trainer.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.