Jugendfußball: Gruppenliga-Kreisderby endet ohne Sieger – FCS kassiert acht Tore und verliert die Spitze

JSG verliert erneut und steigt ab

Michel Hecker

Schwalm-Eder. In der Fußball--Verbandsliga erkämpfte sich die A-Junioren der FSG Gudensberg ein torloses Remis beim VfL Kassel. Die B-Junioren der JSG Gudensberg/Edermünde mussten erneut eine deftige Schlappe einstecken und stehen nun als Absteiger aus der Verbandsliga fest. Die A-Junioren des FC Homberg schöpfen nach dem Dreier wieder Hoffnung im Kampf gegen den Abstieg.

A-Junioren Verbandsliga

VfL Kassel – FSG Gudensberg 0:0. Der Punktgewinn war für die FSG Gudensberg eminent wichtig, weil dadurch der Abstand zum Abstiegsplatz vergrößert wurde. Mit etwas mehr Glück im Abschluss wäre für die Siebert-Schützlinge ein Sieg beim Tabellensiebten durchaus möglich gewesen.

B-Junioren:

JFV Gemeinde Petersberg – JSG Gudensberg/Edermünde 8:1 (3:0). Die JSG trat notgedrungen mit einer Rumpftruppe in Petersberg an. Nur 12 einsatzfähige Spieler standen dem Trainerteam zur Verfügung. 18 Minuten lang hielt die JSG dagegen und konnte einige gut vorgetragene Angriffe nicht in Tore ummünzen. Besser lief es bei Petersberg, dass seine Chancen konsequent nutzte. Niklas Schwarze erzielte den verdienten Ehrentreffer (72.). Für die Gastgeber trafen: Lukas Schmitt (18., 51., 65.), Luis Kircher (27.), Michel Ickler (32., 42.), Dennis Möller (56., 60.).

A-Junioren Gruppenliga:

JSG Edermünde/B/W - FC Schwalmstadt 1:1 (0:1). Das Kreisderby endete leistungsgerecht Unentschieden. Tore: 0:1 Carlos Weitzel (32.), 1:1 Martin Schneider (65.).

TSV Wolfsanger – Edermünde/B/W 2:0 (1:0). Dem Tabellenzweiten gelang gegen Edermünde ein verdienter Sieg. Tore: 1:0 J. Richter (32.), 2:0 Arnit Shala (60.).

FC Homberg – TuSpo Mengeringhausen 1:0 (0:0). Florian Graf erzielte für die Kreisstädter nicht nur das goldene, sondern ein sehr wichtiges Tor im Kampf gegen den Abstieg (79.).

JSG Hombressen/Udenhausen - FC Schwalmstadt 2:0 (1:0). Nach der Niederlage kann der FCS seine Aufstiegsträume wohl zur Seite legen. Tore: 1:0 Michel Hecker (42.), 2:0 Lennart Carrier (57.).

B-Junioren:

JFV Eder/Schwalm/Wabern – FSV Wolfhagen 0:1 (0:1). In einer ausgeglichenen Begegnung musste der JFV eine unglückliche Niederlage hinnehmen. Für die Gäste erzielte Baham Ahmady das entscheidende Tor (20.)

JSG Rhena - FC Schwalmstadt 0:5 (0:3). Der FCS spielte wie aus einem Guss und ließ der JSG nicht die Spur einer Chance. Tore: 0:1 Kai Luca Ponzer (5.), 0:2 Janis Malzahn (12.), 0:3 Julius Böhnert (32.), 0:4, 0:5 Yunus Kocak (60., 70.).

Das Spiel KSV Baunatal U16 - Melsungen endete kampflos 3:0, weil der Gast kein Team stellen konnte.

Vorschau:

JSG Melsungen – FSV Wolfhagen (Mi., 18.30 Uhr in Obermelsungen)

C-Junioren:

JFV Eder/Schwalm/Wabern - Eintracht Baunatal 2:2 (1:1). Das Spiel der Tabellennachbarn endete leistungsgerecht unentschieden. Tore: 0:1 Andreas Faber (13.), 1:1 Paul Seidler (35.), 1:2 Tom Frankfurth (48.), 2:2 Umut Ekmen (52.).

KSV Hessen Kassel II - Schwalmstadt 8:1 (4:0). So hatte sich der Tabellenzweite den Ausgang der Partie nicht vorgestellt. Im Spitzenspiel unterlag der FCS dem Tabellendritten deutlich und büßte die Tabellenführung ein. Tore: 1:0, 2:0 Enes Bucan (11., 19.), 3:0 Alper Demirci (25.), 4:0 Fynn Ellenberger (30.), 4:1 Daniel Kraft (46.), 5:1 Moritz Kleeberg (57.), 6:1 Alper Demirci (59.), 7:1 Niklas Bolten (61.).

JSG Edermünde/G/B/W/B - FSV Wolfhagen 3:3 (1:1). In Dissen bekamen die Zuschauer eine spannende und torreiche Partie zu sehen. Tore: 0:1 Jörn Damm (16.), 1:1 Fynn Kilian (23.), 2:1 Michael Steinmetz (39.), 2:2 Jonas Metz (47.), 3:2 Felix Riedemann (54.), 3:3 Ömür Keser (59.).

D-Junioren:

VfL Kassel - Will/Me/Gi/Wi 0:1 (0:1). Der Sieg der JSG war in Summe etwas glücklich. Maximilian Koch erzielte nach schönem Spielzug den Siegtreffer (20.).

TSV Heiligenrode - FSG Gudensberg 0:2 (0:2). Bereits zur Pause stand der wichtige Sieg der FSG fest. Durch den Dreier verließen die Gäste die Abstiegsränge. (zvw) Foto: nh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.