1. Startseite
  2. Sport
  3. Regionalsport
  4. Sport Schwalm-Eder-Kreis

Zweimal Gold in Italien: Vollmann und Öztürk sind Junioren-Weltmeister im Kickboxen

Erstellt:

Von: Sebastian Schmidt

Kommentare

Hilfreiche Tipps: Junioren-Weltmeister Maik Vollmann (r.) profitiert von der Erfahrung seines Coaches Andreas Riem. 2
Hilfreiche Tipps: Junioren-Weltmeister Maik Vollmann (r.) profitiert von der Erfahrung seines Coaches Andreas Riem. © KSC Falcon-Fighter-Team Schwalm-Eder

2000 Sportler, 1000 Kilometer Anreise, 63 Nationen am Start: Einmal mehr erfolgreich präsentierten sich die heimischen Kickboxer des KSC Falcon-Fighter-Team Schwalm-Eder bei der Junioren-Weltmeisterschaft im italienischen Jesolo. Und brachten zweimal Gold sowie einmal Silber von der Adria mit nach Hause.

Jesolo – Womit sie im Juniorenbereich des deutschen Kickboxverbandes Wako derzeit als erfolgreichste Ringsportler gelten. Maik Vollmann und Cemal Öztürk hatten im Vorjahr jeweils die Europameisterschaft gewonnen. Beide waren an eins gesetzt und beide wurden ihrer jeweiligen Favoritenrolle vollauf gerecht. „Beide haben ihre Finals sehr klug gekämpft“, lobte Coach Andreas Riem seine Schützlinge.

Der Treysaer Vollmann setzte sich zunächst im Halbfinale im Vollkontakt bis 75 kg souverän nach Punkten gegen Jasko Skalic durch. Dabei war der Gegner aus Bosnien bereits zweimal angezählt worden. Spannung bis zum Schluss bot das Finale gegen Anuar Bakytzhanuly. Einem der starken Kasachen, die das Niveau im Vergleich zur EM anhoben. Auch hier hatte der 17-Jährige nach Punkten das bessere Ende für sich.

Erwachsenen-EM in der Türkei

Sein Halbfinale im Vollkontakt bis 86 kg entschied der Stadtallendorfer Öztürk nach technischem K.O. in der dritten Runde gegen den Polen Piotr Glegola für sich. Als gefährlicher Gegner und K.O.-Schläger wartete im Finale der Kasache Adil Muratov, den der 18-Jährige jedoch unter Kontrolle bekam. Mit diesem Titel geht Öztürk hoch motiviert die Erwachsenen-EM in drei Wochen in der Türkei an. Dabei geht es auch um die Qualifikation für die European Games in Krakau 2023. Die Europaspiele, bei denen Kickboxen eine von 25 Sportarten ist.

Pech in Italien hatte indes mit Maria Souliew die dritte Starterin des FFT. In der Klasse Vollkontakt bis 56 Kg bot sie der Britin Ruby Monger im Finale einen großen Kampf. Nach zwei Runden führte die Treysaerin nach Punkten, ehe Monger zurück schlug und mit einem Zähler Vorsprung triumphierte. (Sebastian Schmidt)

Gold für Deutschland: Cemal Öztürk siegte im Vollkontakt bis 86 kg.
Gold für Deutschland: Cemal Öztürk siegte im Vollkontakt bis 86 kg. © KSC Falcon-Fighter-Team Schwalm-Eder

Auch interessant

Kommentare