C-Liga-Frankenberg: TSV Löhlbach zieht Reserve zurück

Frankenberg. Das zu Saisonbeginn eingeführte Norweger Modell in der Fußball-Kreisliga C ist schon wieder Geschichte: Wie Klassenleiter Rudolf Matter mitteilte, hat der TSV Löhlbach seine 9er-Mannschaft vom Spielbetrieb zurück gezogen.

„Leider können wir bei bereits zwei Absagen in dieser Runde keinen weiteren Spiel- betrieb mehr garantieren“, begründete Christian Drescher, Spartenleiter Fußball, den Entschluss des Vereins. Bereits am Mittwoch hatte Drescher gegenüber unserer Zeitung erklärt, dass die anhaltenden Personalprobleme möglicherweise zu einer Abmeldung der Reservemannschaft führen werden.

Der TSV Löhlbach hatte zu Beginn der Saison erstmals im Kreis Frankenberg eine 9er-Mannschaft zum Spielbetrieb gemeldet - gespielt wurde in Partien mit Beteiligung des TSV mit neun gegen neun Spielern. Mit dem sogenannten Norweger Modell sollte Vereinen mit angespannter personeller Lage die Teilnahme an Meisterschaftsspielen ermöglicht werden.

Löhlbach II rückt damit automatisch ans Tabellenende der Liga. Der jeweilige Gegner hat spielfrei, die Spiele werden mit 3:0 für den Gegner Löhlbachs gewertet. (tsp)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.