LG Eder lädt zu Pfingstmeeting nach Allendorf ein

Im Blickpunkt der heimischen Leichtathleten: das Pfingsmetting der LG Eder. Unser Foto zeigt den 800-m-Lauf der Jugend U 14 aus dem Vorjahr. Foto:  zma

Allendorf-Eder. Die 26. Auflage des LG Eder-Pfingstmeetings steigt am 25. Mai. Leichtathleten aller Altersklassen aus Hessen und einigen benachbarten Bundesländern werden wieder am Start erwartet.

Außerdem: Für die U 14 und älter richten die beiden Leichtathletikkreise Waldeck und Frankenberg ihre gemeinsamen Kreismeisterschaften aus. Los geht’s um 9.30 Uhr im Leichtathletikstadion in Allendorf.

Für die Altersklassen MK U 12 und WK U 12 werden als Einzelwertung Kinderleichtathletik-Wettbewerbe angeboten. Die Meldungen sind bis zum 21. Mai zu richten an Uve Behle, Kirchstraße 7, 35108 Allendorf, Telefon: 06452/1251, E-Mail: anmeldung@lgeder.de. Nachmeldungen am Veranstaltungstag sind im Einzelfall noch möglich. (zma)

Disziplinen: Männer/Senioren und Frauen/ Seniorinnen: 100 m, 200 m, 800 m, 1500 m, Weit, Hoch, Kugel, Diskus, MJ U20/18, WJ U20/18: 100 m, 200 m, 800 m, 1500 m, 110 m Hü/100 m Hü, Weit, Hoch, Kugel Diskus, MJ U16/WJ U16: 100 m, 300 m, 800 m, 80 m Hü, Weit, Hoch, Kugel, Diskus, MJ U14/WJ U14: 75 m, 800 m, 60 m Hü, Weit, Hoch, Kugel, Diskus, MK/WK U 12 Kinderleichtathletik: 50 m, Weit, Hoch, 800 m (Einzelwertung) Für die U 16 und Jünger werden die Ergebnisse für den Sparkassen-Grand-Prix 2015 gewertet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.