Frankenberger Fußball: SG Eder II bleibt nach 4:0 in der B-Liga

Duell auf der Asche: Eder-Spieler Jonas Althaus (links) rauscht über den Hartplatz, daneben (von links) die Hatzfelder Philipp Schneider und Patrick Egenolf sowie Althaus’ Teamkollege Nico Heimbächer. Foto: Michael Paulus

Hatzfeld. Die Reserve der SG Eder bleibt in der Frankenberger Fußball-Kreisliga B. Auch das Relegations-Rückspiel gewann die SGE, 4:0 (1:0) hieß es bei der SG Hatzfeld/Eifa II.

Bereits das Hinspiel hatte die A-Liga-Reserve mit 2:0 für sich entschieden. Der Sieg im Rückspiel war ebenfalls hochverdient - und er wurde früh durch Michael Happe eingeleitet. Denn der schlug bereits nach neun Minuten das erste Mal zu: Nach Vorlage von Tobias Materna hob er den Ball über den Torhüter hinweg zum 0:1 in die Maschen. Nach 59 Minuten traf Hape aus elf Metern ins linke obere Eck zum 2:0. Dies war die endgültige Entscheidung. Die SG Eder kontrollierte die Partie souverän und legte durch Tobias Materna die Treffer zum 3:0 und 4:0 nach (68., 85.).

Am Mittwoch steht noch das Relegationsspiel zur Kreisliga A auf dem Programm. Ab 19 Uhr empfängt der SV Ellershausen die SG Treisbach/Simtshausen/Asphe. Das Hinspiel gewann die SG mit 1:0. (mp)

Mehr lesen Sie in der Mittwochsausgabe der Frankenberger Allgemeinen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.