Keinen Zweifel mehr am Titelgewinn

SG Hatzfeld/Eifa ist B-Liga-Meister

+
Hatzfelds Torjäger Tobias Schneider (links), hier gegen den Laisaer Dennis Beschorner im Pokalspiel. 

Frankenberg. Keine Zweifel mehr gibt es am Titelgewinn der SG Hatzfeld/Eifa in der Frankenberger Fußball-Kreisliga B. Nach dem 4:0-Sieg bei Laisa/Berghofen II führt die SG die Tabelle mit drei Punkten und dem klar besseren Torverhältnis vor der SG Rennertehausen/Battenfeld II (2:0 bei Oberes Edertal II) an.

Da „Re/Ba“ aber nur noch ein Spiel hat, kann es theoretisch nur noch zu Punktgleichheit zwischen den Konkurrenten kommen. Bei Punktgleichheit entscheidet der direkte Vergleich: Und den hat die SG Hatzfeld/Eifa mit 2:1 und 4:0 klar für sich entschieden. Somit ist Hatzfeld/Eifa Meister. Oberes Edertal II - Rennertehausen/Battenfeld II 0:2 (0:0). Tore: 0:1 Julian Stark (75.), 0:2 Emil-Jan Skrentny (88.). Die Gastgeber traten ersatzgeschwächt an und hielten gut mit. Letztlich fehlte es in der Offensive an der nötigen Durchschlagskraft, so dass Re/Ba verdient gewann.

Laisa/Berghofen II – Hatzfeld/Eifa 0:4 (0:0). Tore: 0:1 Daniel Schneider (60.), 0:2 Tobias Schneider (65.), 0:3 Magnus Petri (83.), 0:4 Tobias Wickel (86.). Rote Karte: Oliver Bernhard (L., Notbremse, 42.). Hatzfeld begann nervös. Erst nach dem Wechsel und in Überzahl wurde der Tabellenführer deutlich überlegen und kam zu einem verdienten Erfolg.

Kreisliga A

Die SG Bunstruth/Haina hat sich für das bevorstehende Topspiel in der Frankenberger Fußball-Kreisliga A warmgeschossen. Beim TSV Röddenau II gelang dem Tabellenführer ein klarer 5:0-Erfolg. Am kommenden Freitag steht das Duell mit Verfolger Wetter II auf dem Programm, der über Pfingsten kampflos zu seinen Punkten kam, da Eder II nicht antrat. Gewinnt Bunstruth, hat das Team den Titel in der Tasche. Im Tabellenkeller wird die Lage für Frankenau immer prekärer. Im Kellerduell gegen Geismar gab es eine 1:2-Heimniederlage. (red)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Ausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.