HNA-EAM-Cup: Am 30. April spielen die F-Junioren in Allendorf

F-Junioren-Cup im vergangenen Jahr in Korbach: Freude beim Siegerteam TSV Meineringhausen, das das Vorrundenturnier Waldeck-Frankenberg im vergangenen Jahr gewann. Foto:  zmp

Allendorf/Eder. Der FC Ederbergland ist Ausrichter des HNA-EAM-Cups für F-Junioren: Das Vorrundenturnier für Waldeck-Frankenberg steigt am Sonntag, 30. April, ab 10 Uhr auf dem Sportgelände in Allendorf. Zwölf Mannschaften aus dem Kreis sind am Start.

In Allendorf spielen zwölf Mannschaften, aufgeteilt in zwei Gruppen auf der Allendorfer Beetwiese (Kunstrasen) ab 10 Uhr den Gruppensieger aus. Gespielt wird nach den Regeln der Fair-Play-Liga. Im Endspiel der beiden Gruppenersten (ab 13.45 Uhr) wird der Vorrundensieger aus Waldeck-Frankenberg ermittelt.

In Gruppe A spielen: TSV Korbach, JSG Ittertal, VfR Volkmarsen, SG Eder, JSG Rennertehausen und JSG Altefeld/Frankenau.

In Gruppe B treten an: Blau-Gelb Korbach, JSG Edersee Mädchen, JSG Friedrichstein, FC Ederbergland, SG Obere Eder und JSG Burgwald.

Auch der Gewinner von Allendorf ist für die Endrunde qualifiziert. Die wird am 6. Mai beim Vorjahressieger in Nieste ausgetragen. Das Endspiel ist am 13. Mai im Kasseler Auestadion als Vorspiel der Regionalliga-Partie KSV Hessen gegen Astoria Walldorf.

Der HNA-EAM-Cup ist ein großes Jugendfußballturnier, das schon zum elften Mal ausgetragen wird. Schirmherren sind Rolf Hocke, Ehrenpräsident des Fußball-Verbands (HFV), und Henrik Giese, Innenverteidiger des KSV Hessen Kassel und selbst Jugendtrainer.

Wie in jedem Jahr gewinnt der Sieger ein Wochenende in der Sportschule Grünberg. Beide Finalisten gewinnen eine Fahrt zu einem Bundesligaspiel. Siegerpokale für die ersten zehn Teams gibt es und kleine Präsente für alle Teilnehmer.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.