Ranking im Deutschen Leichtathletik-Verband

Isabel Cramer liegt auf Rang sechs der Jugend-Bestenliste

+
Sie blickt auf eine gute Saison zurück: Isabel Cramer vom TSV Frankenberg.

Korbach/Frankenberg. In der Jugend U 18-Bestenliste des Deutschen Leichtathletik-Verbandes platzierten sich fünf heimische Nachwuchstalente unter den 50 besten Athleten Deutschlands. Isabel Cramer vom TSV Frankenberg wird auf Rang sechs geführt. 

Julius Gerke, der 17-jährige Dreispringer des TSV Twiste, sprang bei den Hessischen Meisterschaften in Fulda mit 12,62 Metern auf Rang vier und belegt mit dieser Weite den 41. Platz im DLV.

Marius Karges (TV Friedrichstein) startete in diesem Jahr noch in der Altersklasse M 15 und belegte dort mit dem ein Kilo schweren Diskus mit 61,12 Metern den Silberplatz. Bei den Waldeck-Frankenberger Wurfmeisterschaften am 8. September in Frankenberg startete das Mehrkampftalent (Schwerpunkt Wurf) in der U 18 und schleuderte den 1,5 Kilogramm schweren Diskus 46,27 Meter weit. Rang 28 im Feld der bis zu zwei Jahre älteren Konkurrenz lassen für 2019 einiges erhoffen.

Isabel Cramer (TSV Frankenberg) kann auf eine gute Saison zurückblicken. Bei den deutschen Winterwurf- und Freiluftmeisterschaften belegte sie jeweils den vierten Rang und schrammte nur knapp an einer Medaille vorbei. Nachdem sie die vergangene Saison mit einer Bestleistung 39,20 Metern beendete, steigerte sie sich in diesem Jahr bei der Frankenberger Werfergala auf starke 43,67 Meter und rangiert im DLV auf Rang sechs.

Ihre drei Jahre jüngere Vereinskameradin Emma Scholl hatte sich mit 35,76 Metern auf Rang zwei der W 14 platziert. Im Feld der bis zu drei Jahre älteren Konkurrenz der U 18 belegt sie mit 35,76 Metern den 37. Rang. Die 17-jährige Julia Dengler (Röddenau) wechselte zum 1. Januar dieses Jahres nach Treysa und trainierte unter Hammerwurf-Stützpunkttrainer Helmut Schneider. Mit ihrer Bestmarke von 49,85 Metern ist sie 23. der U 18-Bestenliste. (zma)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.