Laufen am letzten Tag des Jahres auch in Frankenberg

Das ist schon etwas Besonderes: LG Eder lädt zum 40. Silvesterlauf

+
Seit vielen Jahren Start- und Zielpunkt der Silvesterläufe bei der LG Eder: Unser Foto zeigt den Start 2018 im Elbrighäuser Grund.

Battenberg/Frankenberg. Entspannt Laufen am letzten Tag des Jahres, das hat schon eine lange Tradition.

Mit der 40. Auflage seines Silvesterlaufes am 31. Dezember sticht dabei in diesem Jahr die LG Eder heraus.

LG Eder zum 40.

Am Dienstag, 31. Dezember, kann die LG Eder einen nicht alltäglichen Geburtstag feiern, der traditionelle Silvesterlauf wird zum 40. Mal gestartet. Start und Ziel dieser Traditionsveranstaltung ist um 14 Uhr auf dem Parkplatz Elbrighäuser Grund.

Bei diesem Silvesterlauf handelt es sich, wie in all den 39 Jahren zuvor, um eine echte Breitensportveranstaltung, denn jeder Teilnehmer kann Lauftempo und Streckenlänge seiner persönlichen körperlichen Fitness anpassen. Auch die Stoppuhr kommt nicht zum Einsatz. Nach rund einer Stunde Laufzeit treffen sich die Ausdauersportler am Ausgangspunkt wieder, um dann in gemütlicher Runde bei heißem Tee über die zurückliegenden und die im Sportjahr 2020 anstehenden Laufveranstaltungen zu fachsimpeln. Info: Dieter Wolf, Telefon: 06452/3632.

Lauftreff Frankenberg

Für Dienstag, 31. Dezember, lädt der Lauftreff des TSV Frankenberg zu seinem 4. Silvesterlauf ein. Der symbolische Startschuss wird um 13 Uhr auf dem Parkplatz am Sportlerheim an der Eder fallen. Angeboten werden wieder drei verschiedene Strecken zwischen 6 und 12 Kilometer. Selbstverständlich sind auch Walker herzlich willkommen. Gelaufen wird etwa eine Stunde. Alle Strecken sind ausgezeichnet, aber nicht abgesichert, sodass die Straßenverkehrsordnung unbedingt einzuhalten ist. Die Aufsicht der Kinder verbleibt bei den Eltern. Auch bei dieser Breitensportveranstaltung bleibt die Stoppuhr zu Hause. Jeder Teilnehmer kann Tempo und Streckenlänge seiner persönlichen Fitness anpassen. Nach dem warmen Duschen wollen die Teilnehmer den Nachmittag in gemütlicher Runde ausklingen lassen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Info: Axel Schäfer, Telefon: +49 (0)151 15168834, E-Mail: axel.schaefer@leichtathletik-in-frankenberg.de, und Heinz Vollmar, Telefon: 06451 - 21910.

Spendenlauf Hundsdorf

Der inzwischen schon traditionelle Hundsdorfer Silvester-Spendenlauf (Kinder in Nepal) wird auch wieder gestartet. Treffpunkt ist am Silvestermittag im Gasthaus Bock in Hundsdorf. Alle Teilnehmer erhalten eine Anerkennungsurkunde, die Kinder zusätzlich Medaillen.

Um 13 Uhr wird der 600-m- Kurzstreckenlauf der Bambini in der Dorfmitte gestartet. Der Start der Schüler über 1000 m erfolgt um 13.15 Uhr. Zu laufen ist ein Rundkurs durchs Dorf.

Die Hauptläufe über 6 und 12 Kilometer werden gemeinsam um 14 Uhr gestartet. Die Strecken führen durch den Hundsdorfer Wald. Neu ist ein 3-km-Lauf auf einer Wendepunktstrecke. Anmeldungen bei Andrea Bock unter 0172 - 5652780, oder per Mail sherpabo@aol.com.

Von Werner Hoffmann 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.