Kaum Ausfälle in Frankenberg, in Waldeck wenig Spiele

Korbach. Im Fußballkreis Waldeck gibt es ein Sparprogramm, in Frankenberg dagegen wird fast überall gespielt. So sieht das Geschehen am 1. Adventssonntag in Waldeck-Frankenberg aus.

Im Kreis Waldeck heißt es bei den überwiegenden Vereinen „spielfrei“: In der Gruppenliga fallen alle angesetzten Nachholspiele aus. In der A-Liga findet nur die Partie Berndorf II gegen Mengeringhausen statt. Keine Spiele gibt es zudem in der B-Liga, in der C-Liga findet nur die Partie Eintracht Edertal II gegen Vöphl/Basdorf/Werbetal II in der Gruppe 2 statt. Damit gehen die Vereine in die Winterpause, denn laut Waldecks Kreisfußballwart Peter Bauschmann wird es keine weiteren Nachholspiele auf Kreisebene mehr geben.

Besser sieht es im Frankenberger Bereich aus. Zwar fielen in den Kreisligen die Samstagsspiele ins Wasser, doch am heutigen Sonntag wird von der Gruppen- bis zur B-Liga fast überall wie geplant gespielt. Allerdings ist die B-Liga-Partie zwischen dem SV Willersdorf und SG Ernsthausen/Münchhausen II abgesagt. Die SG-Reserve bekommt keine Mannschaft zusammen; Willersdorf kassiert die Punkte kampflos. Auch das C-Ligaspiel Birkenbringhausen/Haine II gegen Frankenau II wurde abgesagt. (tsp/had)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.