Leichtathletik nach der Coronapause

Lea Meiser dreifache Siegerin - Sehr gute Leistungen bei Sportfest der LG Eder

Dreimal Siegerin: Lea Meiser (LG Eder). ALLE
+
Dreimal Siegerin: Lea Meiser (LG Eder).

57 Athletinnen und Athleten aus 13 Vereinen bildeten einen würdigen Rahmen für das erste Sportfest im Leichtathletikkreis Frankenberg nach dem langen Corona-Lockdown.

Allendorf/Eder - Die LG Eder hatte zu den Disziplinen 75 m, 100 m, 800 m, 1500 m, Weitsprung und Dreisprung eingeladen. Da der Wettkampf nach den aktuell gültigen Corona-Bestimmungen organisiert wurde, waren die Teilnehmerfelder begrenzt.

Herausragend aus Sicht der LG Eder waren die Ergebnisse von Lea Meiser in der Altersklasse W 13. Sie gewann gleich drei Wettbewerbe. Überlegen siegte sie im Weitsprung mit guten 4,45 m und im 75-m-Lauf (11,03 Sekunden). Auch ihre Siegerzeit von 2:55,10 Minuten über 800 m kann sich sehen lassen. Mit Lea scheint ein neues Mehrkampftalent bei der LG Eder heranzuwachsen.

Bei den jüngsten Athletinnen in der W 12 siegte Jolina Hirsch (LG Eder) sowohl über 800 m (2:59,63 Minuten) als auch über 75 m in 11,65 Sekunden.

Starker Schlusssprint

Ein spannendes Rennen lieferten sich die LG-Eder-Läufer über 1 500 Meter. Bis 200 m vor Schluss waren Noah Lukes und Relin Mehrhoff noch Kopf an Kopf. Dann setzte Noah einen Schlusssprint an und siegte in der tollen Zeit von 4:33,88 Minuten vor Relin (4:40,80).

Im Dreisprung der Frauen steigerte sich Lisa Strieder (LG Eder) und erzielte mit dem vorletzten Sprung die gute Siegerweite von 11,27 m. Ihre Vereinskameradin Adriana Mohr dominierte den Weitsprung der Frauen. Sie siegte überlegen mit 5,44 m vor Jenny Hesse (ebenfalls LG Eder) mit 5,18 m. Über 100 m drehte Jenny den Spieß um und siegte in guten 13,64 Sekunden.

Aus Sicht des TSV Frankenberg stechen vor allem die Leistungen in den jüngeren Altersklassen hervor. Arne Schwarz (M12) siegte im Weitsprung mit 3,97 m sowie im 75-m-Lauf in 11,59 Sekunden. Sarina Hinkel siegte in der gleichen Altersklasse im Weitsprung der W12 mit 3,59 m. Stine Berghöfer wurde im 75-m-Lauf zweite in 11,58 Sekunden.

Bei der Jugend U 18 waren die 100 m in 13,25 Sekunden bei böigem Wind mit dem dritten Platz und die stabile Serie im Weitsprung mit der Siegerweite von 5,10 m für Emma Scholl (TSV Frankenberg) ein guter Einstieg.

Bestleistung im Weitsprung

Jan-Luca Eitzenhöfer (TSV Frankenberg) stellte im Weitsprung mit 5,23 seine Bestleistung aus 2020 ein und wurde damit in der U 18 ebenso Zweiter wie im 100-m-Lauf in 12,56 Sekunden. Seinem Bruder Jonas fehlen zwar noch einige Trainingssprünge; trotzdem siegte er im Weitsprung der Männer mit 5,51 m und wurde Zweiter im 100-m-Lauf in 12,44 Sekunden. Überragend aus Sicht des TSV Korbach war das 100-m-Ergebnis von Chayenne Tarhanis. Mit persönlicher Bestleistung von 13,19 Sekunden erzielte sie die schnellste 100-m-Zeit aller Starterinnen über alle Altersklassen hinweg aus dem Landkreis Waldeck-Frankenberg.

Die Altersklassen-Athletinnen des TSV Korbach Diana Richter und Marion Tenbusch starteten in der Frauen-Hauptklasse und schlugen sich dabei achtbar. Richter gelang im Weitsprung der vierte Platz mit 4,56 Metern. Damit lag sie knapp vor Tenbusch (4,42 m). Die gleiche Rangfolge gab es beim 100-m-Lauf. Auch hier lag Richter in 14,27 Sekunden einen Platz vor Tenbusch (15,14).  (Manfred Hamel)

Platz zwei: Jan-Luca Eitzenhöfer (TSV Frankenberg).
Klasse Schlusssprint: Noah Lukes (LG Eder).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.