Kreismeisterschaften in Allendorf/Eder

Emma Scholl überzeugt beim Pfingstmeeting der LG Eder

+
Nicht nur über 300 Meter sehr gut drauf: Das 14-jährige Mehrkampftalent Emma Scholl (TSV Frankenberg) steigerte sich im Hochsprung auf 1,49 Meter.

Allendorf/Eder. Heimische Talente wie Emma Scholl trumpften bei den Kreismeisterschaften der Waldeck-Frankenberger U 16 und U 14 Leichtathleten auf.

Die Kreismeisterschaften waren waren im traditionellen Pfingstmeeting der LG Eder am Pfingstmontag eingebunden. Für beide Kreise wurden die Meisterschaften für den Sparkassen-Grand-Prix gewertet und stießen somit auf eine zufriedenstellende Resonanz.

Für die Topleistungen des Tages sorgte das 13-jährige Nachwuchstalent Luis Andre‘ (MT Melsungen) mit 14,76 m im Kugelstoßen und 46,32 m Diskuswerfen. Beide Leistungen bedeuten in Allendorf Stadionrekord der Altersklasse M 13. In Allendorf gewann der Melsunger auch noch das Diskuswerfen der M 14 (1 Kg) mit 41,12 m.

Auch die heimischen Nachwuchstalente präsentierten sich mit guten Leistungen. Mehrkämpferin Emma Scholl (TSV Frankenberg) lief in der Altersklasse W 15 ihren ersten 300er. Diesen beendete sie nach achtbaren 43,97 Sekunden und deutete damit an, dass sie in naher Zukunft auch einen guten Mehrkampf mit Mittelstreckendisziplin absolvieren kann. In ihrer Altersklasse W 14 steigerte sie sich als Siegerin im Hochsprung auf 1,49 m. Bei Gegenwind blieb sie beim Weitsprung als Siegerin mit 4,81 m genau 40 cm hinter ihrer persönlichen Bestmarke (5,21 m). Das Diskuswerfen gewann die in Oberholzhausen wohnende Schülerin mit 30,10 m.

Louisa Martin verbesserte ihre 800-Meter-Bestmarke auf sehr gute 2:28,84 Minuten.

Im Alleingang, bei böigen Wind weit vor dem Feld laufend, passierte Louisa Martin (Sachsenberg/ LG Eder) die 800-m-Ziellinie nach 2:28,84 Minuten und hatte damit ihre persönliche Bestmarke um drei Sekunden verbessert.

Ihr gleichaltriger LG-Kollege Elias Koch (Ellershausen/ LG Eder) verbesserte seine 800-m-Bestzeit um vier Sekunden auf 2:22,89 Minuten. Im Kugelstoßen der Altersklasse W 15 siegte Sarah Mogk (TV Friedrichstein) mit neuer Bestmarke von 11,09 m. Luzie Westmeister (TSV Korbach) egalisierte als Kreismeisterin ihre Hochsprung-Bestmarke von 1,46 m.

Zudem richtete die LG Eder für die Altersklassen M/W 10 und 11 auch einen Mehrkampf nach Kinderleichtathletik Wertung (50 m, 800 m, Ballwurf) aus, an dem sich 29 Kinder aus fünf Vereinen beteiligten. (zma)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.