Spiele werden am Mittwoch, 8. Juni, nachgeholt

Relegation Kreisoberliga: Zwei Spielabbrüche wegen Gewitter

+
Erfolgreicher Start für die SG Bunstruth/Haina: Bereits nach sechs Minuten trifft Andrei Moldovan (links), der sich hier mit Jürgen Hammerschmidt abklatscht, zum 1:0. 

Haina/Holzhausen. Die Fußball-Relegationsspiele zur Kreisoberliga Nord waren am Sonntag von Wetterkapriolen beeinflusst: Sowohl die Partie der SG Bunstruth/Haina, als auch das Spiel der SG Oberes Edertal mussten abgebrochen werden.

Im Halbfinal-Rückspiel der Relegation zur Fußball-Kreisoberliga sollten zwei Tore aufgeholt werden - und die Partie startete für die SG Bunstruth/Haina vor 500 Zuschauern gegen Cappel auch optimal. Man führte durch ein Moldovan-Tor per Strafstoß mit 1.0. Wenn nur das Wetter der Liuzza-Elf keinen Strich durch die Rechnung gemacht hätte. Denn das Spiel wurde nach einem Gewitter bereits in der neunten Minute abgebrochen. Nachgeholt wird die Partie am Mittwoch - Anpfiff: 19 Uhr in Haina.

Das Halbfinale der Relegation zwischen der SG Oberes Edertal und dem SV Hartenrod steht unter keinem guten Stern. Während der erste Versuch am vergangenen Mittwoch aufgrund starken Regens abgesagt wurde, absolvierten die Akteure am Sonntagnachmittag 64 Minuten - ehe auch das Spiel beim Stand von 4:1 wegen eines länger andauernden Gewitters abgebrochen wurde. Versuch drei ist nun für Mittwoch, 19 Uhr, in Holzhausen angesetzt. (red)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Ausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.