Rückkehr ist perfekt:Haubern holt sich C-Liga-Titel

Jubel beim Meister: der TSV Haubern mit (hinten von links) Marco Hesse, Marius Eckel, Jens Vöhl, Marius Stiegler, Matthias Brützel, Daniel Kurfeld, Marc Oliver Stahl, Martin Willi Tripp und Trainer Klaus Eckel sowie (vorne von links) Johann Depner, Micha Dippel, Henrik Marburger, Stefan Paul, Marius Eckel, Patrick Marburger und Patrick Lang. Foto: Michael Paulus

Willersdorf/Haubern. Der erste Meistertitel im Frankenberger Kreisfußball ist vergeben: Der TSV Haubern sicherte sich bereits am Freitag mit einem 2:0-Sieg bei Willersdorf II den ersten Rang der Kreisliga C und damit nach einem Jahr die Rückkehr in die B-Liga.

Entsprechend groß war der Jubel nach dem Abpfiff der Partie, zumal die beiden Tore für den Tabellenersten erst in der Schlussphase durch Marius Stiegler (84.) und Torjäger Johann Depner (92.) fielen. Am Sonntag ließ der TSV dann einen klaren 7:3-Sieg beim SV Battenhausen folgen.

Haubern musste in der vergangenen Saison aus der Kreisliga B absteigen. In der laufenden Saison in der C-Klasse hat der TSV die Liga allerdings klar dominiert. Aus 23 Spielen hat das Team von Trainer Klaus Eckel beeindruckende 22 Siege geholt, nur das Spiel beim Tabellenzweiten SV Ellershausen II ging in der Hinrunde verloren. (red)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.