1. Startseite
  2. Sport
  3. Regionalsport
  4. Sport Waldeck-Frankenberg

Schwimm-Meeting in Battenberg: Knapp 750 Starts erwartet

Erstellt:

Kommentare

null
Es wird nass: Rund 150 Sportler werden am Sonntag beim Mountbatten-Schwimm-Meeting an den Start gehen, so wie hier Antonia Meisner vom TSV Battenberg. © Foto: Regina Hartmann

Battenberg - Die Battenberger Schwimmbären werden am Sonntag, 20. Oktober, ab 9 Uhr zum 24. Mal das Mountbatten-Schwimm-Meeting ausrichten.

Einen Tag zuvor stehen die DMS-Masters an. Acht hessische Vereine mit ihren zahlreichen Aktiven aus Frankenberg, Gießen, Marburg, Stadtallendorf, Kirchhain, Dillenburg, Eibelshausen und die Battenberger haben bereits ihre Meldungen für Sonntag abgegeben.

Weiterhin werden Schwimmer aus Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen im Battenberger Hallenbad erwartet. Insgesamt haben sich 80 Schwimmerinnen und 70 Schwimmer gemeldet, die ihr Können unter Beweis stellen wollen. Geschwommen werden fünf Freistilstrecken (25, 50, 100, 200 und 400 Meter), vier Bruststrecken (25, 50, 100 und 200 Meter), vier Rückenstrecken (wie Brust), 100 und 200 Meter Lagen, sowie 50 und 100 Meter Schmetterling. Anschließend stehen die Finalläufe an und es werden die 25-Meter-Strecken speziell für die Jahrgänge 2009 bis 2011 angeboten.

Max Schindzielorz wird am Sonntag zum ersten Mal für die Battenberger Schwimmbären antreten und in seiner Lieblingsdisziplin Brust sein Bestes geben. Bei den Staffeln über 4x50 Meter Lagen-Mixed und 4x50 Meter Freistil-Mixed werden die Vereinsvertreter ihre besten Schwimmer an den Start schicken, um die begehrten Pokale mit nach zu Hause nehmen.

Einen Tag zuvor, also Samstag, 19. Oktober, werden die Battenberger Hallenbadtüren für die DMS-Masters, die Deutschen Mannschaftswettbewerbe, geöffnet. Zwölf Vereine aus dem Großraum Frankfurt und der VfL Marburg haben sich dafür angemeldet und stellen 14 Mannschaften, die beim hessischen Landesentscheid gut abschneiden wollen. Die Teams müssen durch fünf verschiedene Altersklassen abgedeckt werden; und es starten sowohl Männer als auch Frauen in einer Mannschaft. Der 24. Mannschaftswettbewerb beginnt am Samstag um 11 Uhr mit 200 Meter Freistil und geht mit 100 Meter Brust, 50 Meter Rücken, 100 Meter Schmetterling und 200 Meter Lagen weiter. Auch alle anderen Disziplinen stehen auf dem Plan.  nh

Auch interessant

Kommentare