Das Sportjahr 2015 in Frankenberg und 20 Fragen dazu

Klassische Bauchlandung: Ibrahim Yoldaser von der SG Bunstruth/Haina gegen Türkgücü im November auf dem Rasenplatz in Allendorf. Wenn Sie unseren Fragenkatalog komplett beantworten konnten, dann war das eine echte Punktlandung. Foto:  Kaliske

Frankenberg. Haben Sie Lust auf einen lockeren Streifzug durch das Sportjahr 2015 im Frankenberger Land und darüber hinaus? In Quizform? Bitte schön, in der gedruckten Silvesterausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine können Sie ihn lesen: 20 Fragen zu 20 Höhepunkten des heimischen Sports im abgelaufenen Jahr.

Ein Beispiel gefällig:

Die zehnte Auflage des Kahl- und Schlichterle-Cups bietet wieder fast eine ganze Woche lang gutes Experimentieren der Fußball-Vereine vor dem nahenden Saisonstart. Bis ins Finale schaffen es der TSV Röddenau und Titelverteidiger FC Ederbergland, der sich mit 2:1 knapp durchsetzt. Der FCE führte durch Daniel Gora und Sascha von Drach bereits mit 2:0.

Doch wer verkürzt für den Außenseiter?

Die Antwort müssen Sie selbst finden, wir verraten es Ihnen aber auch in der Zeitung.

Wenn Sie alle Antworten gewusst haben, Hut ab! Dann hätten Sie eine exakte Punkt- und keine Bauchlandung hingelegt. Sie kennen sich aus im Sportgeschehen des Kreises. (had)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.