Schwimmen: Mannschaftswettbewerb Bezirksliga West in Frankenberg 

TSV Battenberg  landet vor Damen des Frankenberger SV 

+
Start zum 200-Meter-Schmetterlingsrennen im Frankenberger Bad: Matthias Starck vom Frankenberger SV stößt sich hier kraftvoll mit weiteren Konkurrenten ins Wasser.

Frankenberg. Am vergangenen Sonntag wurde im Ederberglandbad die Bezirksliga Hessen West zum Deutschen Mannschaftswettbewerb im Schwimmen ausgetragen. Bei den Damen wurde das Battenberger Team Vierter, Gastgeber Frankenberg Fünfter. 

Am Ende gelang dem VfL Marburg der Doppelsieg in der Liga. Die Männermannschaft des FSV wurde krankheitsbedingt Achter mit wenigen Punkten Abstand zu Rang sechs. Die Frankenberger Damenmannschaft behauptete sich als solider Fünfter. Einen Rang besser waren die Schwimmbärinnen des TSV Battenberg, die auf Platz vier landeten.

Sechs Teams bei den Frauen und neun bei den Herren kämpften dabei um Sieg und den Aufstieg in die nächsthöhere Landesliga. Dabei waren 123 Aktive am Start aus den Vereinen Frankenberger SV (FSV), Gießener SV, Marburger SV, TV Wetzlar (TVW), TSV Kirchhain, TSV Battenberg, TV Dillenburg (TVD), TV Watzenborn-Steinberg und VfL Marburg (VfL).

Wie stark die Bezirksliga insbesondere bei den Herren besetzt war, zeigt der Umstand, dass die drei Erstplatzierten sich auch hessenweit auf den Rängen zwei bis vier (VfL, TV W, TVD) behaupteten und gar der VfL und der TVW in die Landesliga aufgestiegen sind.

DMS Bezirksliga West, Frauen:

1. VfL Marburg

8853

2. TV Wetzlar II

8369

3. Gießener SV

8256

4. TSV Battenberg

5713

5. Frankenberger SV

4980

6. VfL Marburg II

4917

DMS Bezirksliga West, Männer:

1. VfL Marburg I

10856

2. TV Wetzlar II

10700

3. TV Dillenburg

10547

4. Marburger SV

9543

5. TSV Kirchhain

8000

6. Gießener SV

7299

7. TV Watzenborn-Steinberg

7205

8. Frankenberger SV

6934

9. VfL Marburg II

4570

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.