Tenniskreis Waldeck-Frankenberg

Blau-Weiß Frankenberg stellt mit Herren 50 in der Hessenliga erfolgreichstes Team im Kreis

Eine Doppel-Kreismeisterschaft ist für August wieder beim TC Blau-Weiß Frankenberg geplant. Unser Bild zeigt das Doppel Jürgen Heybeck und Alessandro Salviati (links) beim Turnier im vergangenen Jahr.
+
Eine Doppel-Kreismeisterschaft ist für August wieder beim TC Blau-Weiß Frankenberg geplant. Unser Bild zeigt das Doppel Jürgen Heybeck und Alessandro Salviati (links) beim Turnier im vergangenen Jahr.

Geprägt von der Corona-Pandemie war auch das vergangene Jahr im Tenniskreis Waldeck-Frankenberg. Mit dem zweiten Platz in der Hessenliga stellten die Herren 50 von Blau-Weiß Frankenberg das erfolgreichste Team.

Frankenberg – Der Tenniskreis Waldeck-Frankenberg wird seine Mitgliederversammlung in diesem Jahr virtuell abhalten. Der Kreisvorsitzende Karl-Friedrich Emde hat die Vereinsvertreter für Freitag, 16. April (19 Uhr), zur Videoschalte eingeladen.

Zentraler Tagesordnungspunkt ist ein Vortrag von Jörg Barthel, Sportdirektor des Hessischen Tennis-Verbands. Er wird über Jugendarbeit, den Einsatz von Trainern und deren Ausbildung sprechen. Dabei geht es unter anderem auch um das Modell der sogenannten Partnertrainer des Verbands.

Die Arbeit im Tenniskreis war im Geschäftsjahr 2020 wie alle anderen gesellschaftlichen Bereiche von der Corona-Pandemie geprägt, heißt es im Jahresbericht des Kreisvorsitzenden. Das habe ganz besonders das Frühjahr sowie Herbst und Winter betroffen, also die Zeiträume, auf die sich die Arbeit des Tenniskreises besonders konzentriert habe.

Mitgliederentwicklung positiv

Laut dem Vorsitzenden Emde war die Mitgliederentwicklung erneut positiv, eine Folge auch der guten Arbeit des Vereinsberaters für Nordhessen. „Er ist in etlichen Vereinen unseres Tenniskreises mit spürbaren Resultaten aktiv geworden“, schreibt Emde.

Die sportlich erfolgreichste Mannschaft des Tenniskreises im Jahr 2020 stellt in den Wettbewerben des hessischen Verbands erneut der TC Blau-Weiß Frankenberg: Mit seinem Herren 50-Viererteam belegten die Blau-Weißen Platz zwei in der Hessenliga. Die Damen des TV Odershausen schafften Platz drei in der Verbandsliga.

Die Regularien sollen auf der Versammlung wenig Zeit in Anspruch nehmen, die Berichte werden per Mail verschickt. Ein weiteres Thema sind die Mannschaftswettbewerbe der ab Mai geplanten Medenrunde und die Kreisturniere. Obwohl Tennis auch im Lockdown grundsätzlich weiter gespielt werden darf, sagte der Tenniskreis die Winterhallenrunde und die Hallenkreismeisterschaften der Frauen und Männer sowie der Jugendlichen wegen Corona ab.

Sportprogramm steht

Im Sportprogramm des Tenniskreises für dieses Jahr sind einige Termine aufgelistet: So ist für den 17. und 18. April ein Mixed-Turnier auf der Anlage des TC Hatzfeld geplant. Außerdem weist der Tenniskreis auf die Aktion „Deutschland spielt Tennis“ und wir spielen mit!“ hin, die am 19. April beginnt. Am 1. Mai starten die Team-Tennis-Wettbewerbe des HTV.

Die Kreisjugendmeisterschaften des Tenniskreises (Altersstufen U 9 bis U 18) sollen auf der Anlage des TC GW Bad Wildungen am 15. und 16. Mai ausgetragen werden. Bereits zum dritten Mal sind am 21. und 22. August Doppel-Kreismeisterschaften für Damen und Herren geplant: Gespielt wird das Turnier auf der Anlage des TC Blau-Weiß Frankenberg. An gleicher Stelle beschließt das 53. Frankenberger Vater- und Sohn-Turnier am 4. und 5. September die Saison. (Hans Dreier)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.