Fußball-Gruppenliga

3:0-Sieg der SG Klei./Hun./Doh. bei SG Calden/Meimbressen 

+
Er trifft endlich wieder: Zwei Tore erzielte Jakub Swinarski in Calden und schraubte damit seine Saison-Quote auf 14 Treffer. 

Nicht einmal, sondern gleich doppelt platzte der Knoten bei Fußball-Gruppenligist SG Kleinalmerode/Hundelshausen/Dohrenbach im Auswärtsspiel bei der SG Calden/Meimbressen. 

Mit dem 3:0 (0:0)-Erfolg gewann die Elf von Trainer Goran Andjelkovic erstmals wieder ein Spiel seit dem 14. April, dazu war Jakub Swinarski zweimal erfolgreich. Es waren die ersten Tore des Goalgetters nach der Winterpause, davor hatte Swinarski zuletzt am 11. November vergangenen Jahres beim 4:3-Auswärtssieg seiner Mannschaft beim SV Reichensachsen einmal getroffen. „Beides hat mich nach dieser langen Durststrecke schon mächtig gefreut“, sagte der SG-Coach, der Jannik Schinzel in die Viererkette beordert hatte und dafür Abwehrchef Tim Demus mit stürmen ließ. Doch diese Experimente zahlten sich erst mit zunehmender Spieldauer aus. „In den ersten 45 Minuten hat uns der Gegner arg zu schaffen gemacht. Nach vielen Ballverlusten meiner Mannschaft hätte Calden zur Halbzeit durchaus mit 3:0 führen können“, stellte Andjelkovic nüchtern fest.

Zweimal verhinderte der Pfosten einen Treffer der Platzherren, und zweimal reagierte SG-Torhüter Daniel Schwenda gegen frei vor ihm auftauchende Angreifer blitzschnell.

Nach dem Wiederanpfiff war von der Herrlichkeit der Hausherren allerdings nichts mehr zu sehen. „Nun haben wir prächtig kombiniert und immer wieder für Gefahr vor dem gegnerischen Gehäuse gesorgt“, sagte Andjelkovic. Die 1:0-Führung von Swinarski war für den Schützen wie für das gesamte Team eine Erlösung (47.), nach gut einer Stunde gratulierten die SG-Kicker ihrem Flügelflitzer erneut.

Die Gäste waren gegen den konditionell mehr und mehr nachlassenden Rivalen nun klarer Chef auf dem Rasen und schafften durch Außenverteidiger Jonas Oppermann auch noch das 3:0.

SG Klei./Hun./Doh.:Schwenda - Oppermann, Schinzel, Gunkel, Fuhrmann - Nickel (66. Koch), Becker, Demus, Swinarski - Jank, T. Malzfeld (55. Weska).

Tore:0:1/0:2 beide Swinarski (47./61.), 0:3 Oppermann (78.).  eki

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.