Absteiger nach 1:4 weiterhin ohne einen Sieg

Witzenhausen. Weiterhin auf den ersten Saisonsieg wartet Absteiger SG Hopfelde/Hollstein/Walburg in der Fußball-Kreisliga B. Beim bisherigen Schlusslicht VfL Wanfried II kassierte die Elf von Spielertrainer Stefan Möller gestern Abend eine bittere 1:4 (0:1)-Niederlage und rutschte auf den drittletzten Tabellenrang ab. Trotz spielerischer Vorteile wurden die Gäste in den zweiten 45 Minuten gleich zweimal klassisch ausgekontert.

Tore: 1:0 Flender (36.), 1:1 Sauber (55.), 2:1 Flender (73.), 3:1/4:1 beide Lischke (80./90.+1).

Die ebenfalls für gestern vorgesehene Begegnung zwischen dem SC Niederhone II und der SG Herleshausen/Nesselröden/Ulfegrund II wurde auf den 26. August verlegt, da die Herleshäuser vorgestern ein Spiel im Rahmen des Sparkassenpokals in Wickenrode bestritten hatten.

Kreisliga C 2: SG FSA II - SV Hess. Schweiz 2:3. (eki)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.