Alte Herren: Großalmerode jetzt Zweiter

Witzenhausen. Die Alten Herren des FC Großalmerode sind in der Fußball-Kreisliga A weiter auf dem Vormarsch. Dank eines Treffers von Kai Ludolph fünf Minuten vor dem Ende sicherte sich das Team von Trainer Andreas Alt bei Dynamo Windrad Kassel einen wichtigen 1:0 (0:0)-Sieg.

Während der FCG in der Tabelle kletterte, ging es für den SSV Witzenhausen noch einmal einen Platz hinab. Im Heimspiel gegen den OSC Vellmar konnte der SSV auch eine zweimalige Führung nicht zum ersten Sieg nutzen. Durch die dritte Pleite im fünften Spiel rutschten die Witzenhäuser in der Rangliste auf den vorletzten Platz ab. - Tore: 1:0 Fuchs (12.), 1:1 Lühken (17.), 2:1 Krahn (21.), 2:2 Lühken (65.), 2:3 Lux (73.). (raw)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.