Fußball-Kreispokals: SG Ziegenhagen/ Ermschwerd im Achtelfinale

Ziegenhagen. Die SG Ziegenhagen/Ermschwerd aus der Fußball-Kreisliga B steht im Achtelfinale des Fußball-Kreispokals (AKE-Cup).

Der Außenseiter setzte sich überraschend auf eigenem Platz mit 3:1 (2:0) gegen den Kreisoberligisten SG Herleshausen/Nesselröden/Ulfegrund durch und trifft nun auf den Gewinner der Partie zwischen dem ESV Walburg und der SG Pfaffenbachtal/Schemmergrund.

Mit den vier Neuzugängen Kai Wollermann, Kevin Beuermann, Christoph Berger und Janek Guthardt imponierten die Gastgeber als geschlossenes Team, legten eine schnelle 2:0-Führung vor und ließen danach nur wenige Chancen des enttäuschenden Gegners zu. Der Gast kam erst in der Schlussphase zum Ehrentreffer.

Tore:

1:0 Köttinger (14.), 2:0 Herwig (16.), 3:0 Brüch (77.), 3:1 F. Berger (86.). (eki)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.