BSA-Mädchen nach 24:16 weiterhin vorn

Paula

Bad Sooden-Allendorf. Nach dem deutlichen 24:16 (11:5)-Auswärtssieg bei der JSG Dreiburgen bleibt die weibliche C-Jugend der TSG Bad Sooden-Allendorf weiterhin ungeschlagener Tabellenführer in der Handball-Bezirksliga.

Auch mit nur einer Auswechselspielerin begannen die Gäste mit viel Schwung. Dank guter Abschlüsse lag die TSG nach fünf Minuten bereits mit drei Treffern vorn. In einer fairen Begegnung waren beide Teams um gute Leistungen bemüht. Denn besseren Start in die zweite Halbzeit erwischten dann allerdings die Dreiburgenerinnen, während BSA zunächst nicht ins Spiel fand und in acht Minuten lediglich ein Tor zustande brachte. Dann fand die TSG wieder den Rhythmus und baute den Vorsprung mit erfolgreichen Tempogegenstößen und zwei Siebenmetern weiter aus.

Tore BSA: Yasmin Jänsch (8), Wehr (7), Menger (6), Gallinger (2), Schenk zu Schweinsberg (1). (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.