Dogan führt Rot-Weiß zum 2:0-Erfolg

Witzenhausen. In der Fußball-Kreisliga B setzte sich Rot-Weiß Fürstenhagen II gestern mit 2:0 gegen die SG Herleshausen/Nesselröden/Ulfegrund II durch. Mit einem 3:3-Remis musste sich der SV Hasselbach gegen die SG Wehretal II begnügen. Eine 0:3-Heimpleite bezog die Hessische Schweiz gegen Aufsteiger Waldkappel II.

Hasselbach - SG Wehretal II 3:3 (1:1). Die Zuschauer sahen eine zerfahrene Partie, die am Ende auch keinen Sieger verdient hatte. Trotz der schnellen 1:0-Führung gerieten die schwachen Gastgeber wieder in Rückstand. Nach dem Wechsel fielen zwar noch Treffer auf beiden Seiten, doch blieb das Geschehen niveauarm. Beide Abwehrreihen zeigten einige Schwächen.

Tore: 1:0 Noack (15.), 1:1 Züge (40.), 1:2 Lapschin (74.), 2:2 Noack (76.), 2:3 Achtner (77.), 3:3 Noack (88.).

Hessische Schweiz - Waldkappel II 0:3 (0:1). Der TSV war von Beginn an läuferisch und spielerisch klar überlegen. Johannes Thomas sah im Trikot der Platzherren in der 55. Minute nach einer Notbremse die rote Karte. Beim fälligen Elfmeter scheiterte Fries am gut aufgelegten SV-Schlussmann Christoph Dietrich. Letzterer hielt die Niederlage durch Glanzparaden in Grenzen.

Tore: 0:1 Bös (38.), 0:2 Fries (76.), 0:3 Lenz (87.).

RW Fürstenhagen II - SG Herleshausen/Nesselröden/Ulfegrund II 2:0 (2:0). In einer ansehnlichen Partie kamen die Rot-Weißen gut ins Spiel und erarbeiteten sich ab der 15. Minute gute Chancen. RW-Spieler Marius Theil vergab vor der Pause eine gute Möglichkeit.

Der Gegner blieb mit seinen wenigen Kontern allerdings gefährlich, doch Quinting hatte im Tor der Hausherren wieder einen guten Tag.

Nach dem Wiederanpfiff entwickelte sich eine einseitige Partie mit guten Einschussmöglichkeiten für die Hausherren. Die Gäste steckten bis zuletzt nicht auf, scheiterten aber an der umsichtigen Abwehr der Rot-Weißen. Im defensiven Mittelfeld der Hausherren bot Dogan eine ansprechende Partie.

Tore: 1:0 A. Nedovic (22.), 2:0 Saidani (29.). (zwp)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.