Ehrungen für Schiedsrichter

Beim Kreisschiedsrichtertag in Niddawitzhausen wurden Fußball-Schiedsrichter für ihre langjährige Tätigkeit als Unparteiische geehrt. Dabei stachen Gottfried Schilling und Erwin Schellhase heraus. Beide leiten seit 45 Jahren Spiele und bekamen dafür Urkunden und Geschenkkörbe überreicht. Kreisschiedsrichter-Obmann Friedhelm Mühlhausen (Zweiter von rechts) und Tobias Bindbeutel (links) ehrten folgende Schiedsrichter: (von links) Marco Buchenau (Ehrung für 25 Jahre), Mario Ziegler (für 25 Jahre), Gottfried Schilling (für 45 Jahre), Fabian Liese (für 10 Jahre), Steffen Beck (für 10 Jahre), Erwin Schellhase (für 45 Jahre), Andreas Pleyer (für 10 Jahre), Wolfgang Meise (für 15 Jahre), Eugen Stebner (für 10 Jahre), Boris Borschel (für 20 Jahre) und Pascal Immig (Verabschiedung vom Posten als Kreislehrwart). (mko) Foto: Kopp

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.