FC Großalmerode spielt Vollmarshausen 35 Minuten an die Wand und kassiert dennoch eine 0:7-Klatsche

Eine Mannschaft und zwei Gesichter

Den Ball im Blick: Im gegnerischen Strafraum versucht sich Denis Mende vom FC Großalmerode (Mitte) gegen seinen Gegenspieler durchzusetzen. Archivfoto: eki

Vollmarshausen. Unterschiedlicher als bei der gestrigen Vorstellung des FC Großalmerode im Gruppenliga-Auswärtspiel in Vollmarshausen können Leistungen ein und derselben Mannschaft in einer Begegnung kaum sein. 35 Minuten lang spielten die Tonstädter ihren Gegner praktisch an die Wand und erarbeiteten sich eine Torchance nach der anderen, um am Ende nach einer 0:7 (0:2)-Pleite doch wie begossene Pudel vom Platz zu gehen.

„So spielt doch kein Absteiger“. Die wertschätzenden Worte des Vollmarshäuser Trainers Sturm für den Tabellenletzten galten allerdings nur für die erste halbe Stunde. Da spielten sich die Gäste fast in einen Rausch und hatten in der Anfangsphase beste Einschussgelegenheiten durch Mura, Schäfer und Träbing, während der Gegner zunächst in der Offensive kaum etwas Gefährliches zustande brachte. „Wir waren dem Führungstreffer mehrfach sehr nahe, haben es aber nicht verstanden den Ball über die Linie zu bringen“, sagte ein fassungsloser FC-Coach Osman Duygu.

Ihm blieb am Ende auch deshalb die Spucke weg, weil seine Truppe kurz vor der Pause zwei dumme Tore kassierte und sich nach dem 0:3 kampflos und ohne jegliche Gegenwehr dem Schicksal fügte und den Kontrahenten bei dessen weiteren Treffern gewähren ließ. „Das war eines Gruppenligisten nicht würdig. So spielt man auch nicht als Absteiger“, so Duygu über die Leistung seiner Schützlinge im zweiten Spielabschnitt.

Ein Kopfball von Kampczyk an den Pfosten rüttelte die Platzherren wach (33.) und dann spielte nur noch Vollmarshausen und traf und traf im Gegensatz zum FC.

FC GRoßalmerode: Behnke - S. Nickel, Brethauer (51. Mende), Mrksa (7. J. Alt), T. Alt - Christl, Mura, Träbing, M. Spangenberg, Schäfer - Hildebrand.

Tore: 1:0 Werner (35.), 2:0 Baksoy (40.), 3:0 Riedel (65.), 4:0 Voss (70.), 5:0/6:0 beide Sirringhaus (75./77./Foulelfmeter), 7:0 Voss (81.). (eki)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.