Eschenstruth lässt wichtige Punkte liegen

Witzenhausen. Nicht über ein 1:1-Unentschieden kam der Tabellendritte TSG Eschenstruth gestern Abend beim FC Großalmerode II in der Fußball-Kreisliga A hinaus.

Kreisliga A

Großalmerode - Eschenstruth 1:1 (1:0). In der ersten Halbzeit verpassten die Tonstädter eine klarere Führung, denn Eichler scheiterte nach einer Viertelstunde mit einem Foulelfmeter und auch Mannschaftskamerad El Habachi konnte eine Großchance nicht nutzen (25.). Nach dem Wiederanpfiff waren die Gäste besser und setzten den FC unter Druck.

Tore: 1:0 Nowack (40./Foulelfmeter), 1:1 Marställer (83.).

Kammerbach - RW Fürstenhagen 0:2 (0:1). Auch ohne einige Stammspieler zeigten die Gastgeber eine gute Leistung gegen einen ebenfalls starken Gegner. Dabei zeichneten sich TSG-Ersatzkeeper Simon Sander und Verteidiger Jan Trapp als Bewacher von RW-Torjäger Gaber aus.

Tore: 0:1/0:2 beide Härtel (36./86./Foulelfmeter).

Kreisliga B

SG Herleshausen/Neselröden/Ulfegrund II - Niederhone II 1:1 (1:0). Erst in der 86. Minute gelang Mike Grauer der hochverdiente Ausgleich, als er das Leder per Direktabnahme unhaltbar in den Torwinkel setzte. Vorher hatten Mannschaftskamerad René Pforr per Seitfallzieher (68.) und Asbrand auf der Gegenseite mit einem Volleyschuss (70.) noch gute Möglichkeiten.

Tore: 1:0 Asbrand (40.), 1:1 Grauer (86.).

Kreisliga C 1

SSV Witzenhausen II - Hebenshausen II 20:0 (10:0). Der SSV zeigte sich für das Spitzenspiel am 21. April gegen den Stadtrivalen VfB bestens gewappnet. Die Gäste waren ohne Auswechselspieler angereist und spielten nach Verletzungen in Unterzahl.

Für den SSV trafen Philipp (6), Klapproth (4), Taskin (4), Hanstein (2), Mergardt (1), Rohde (1), Bürmann (1) und Wilke (1). (eki)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.