FCG-Altherren hoffen auf den ersten Dreier

Witzenhausen. In der Fußball-Kreisoberliga hoffen die Altherren des FC Großalmerode beim Gastspiel in Kassel endlich auf den ersten Sieg. Die Altherren des SSV Witzenhausen wollen sich mit einem Erfolg beim FSC Lohfelden im vorderen Tabellendrittel der Kreisliga A festsetzen.

Altherren-Kreisoberliga:

CSC 03 Kassel - FC Großalmerode (Sa., 17 Uhr). Dem FC Großalmerode steht in der Kreisoberliga erneut eine ungemütliche Spielzeit bevor. Nach drei Partien ist der noch sieglose FCG, der sich zuletzt beim 2:2 im Kellerduell gegen die TSG Wellerode den ersten Punkt sicherte, auf den vorletzten Rang abgerutscht. „Wir haben zwar wieder einige Ausfälle, wollen aber in Kassel punkten“, sagt FCG-Trainer Andreas Alt vor dem Gastspiel beim CSC 03.

Kreisliga

FSC Lohfelden - SSV Witzenhausen (Sa., 17.30 Uhr). Die Qual der Wahl hat dagegen SSV-Spielertrainer Michael Stahl. „Es ist gar nicht so einfach, aus so vielen Spielern im Kader 15 Aktive auszuwählen“, sagt er über das Luxusproblem. Nach dem Erfolg über Bergshausen soll der zweite Sieg her. (raw)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.