Gonnermann schießt alle vier Treffer

Eschwege. Im Verbandsliga-Heimspiel gegen den SC Willingen hatte Sören Gonnermann vom SV Weidenhausen seinen großen Auftritt und erzielte beim 4:1-Sieg seiner Mannschaft alle vier Treffer.

Weidenhausen - Willingen 4:1 (2:0). Bei seiner Auswechslung in der 70. Minute wurde Torjäger Sören Gonnermann mit großem Beifall bedacht, nachdem er seine Elf zuvor praktisch im Alleingang auf die Siegerstraße gebracht hatte.

Tore: 1:0/2:0/3:0/4:0 alle S. Gonnermann (15./38./56./67./Foulelfmeter), 4:1 Kesper (87.).

Bad Hersfeld - Eschwege 0:2 (0:1). Trotz klarer Vorteile in spielerischer Hinsicht konnten sich die Gäste ihrer Sache erst nach dem zweiten Tor von Jan Kaufmann in der Nachspielzeit sicher sein. So hatten die Kreisstädter Glück, dass der Hersfelder Marcel Ludwig in der Schlussphase nur die Querstange traf (77.).

Tore: 0:1 Solecki (16.), 0:2 Kaufmann (90.+2).

Mittwochspiele

Weidenhausen - Mengsberg 0:2 (0:2). Die erste Chance in dieser Begegnung hatten die Platzherren durch Gerbig, doch danach machte ihnen der Gegner mit zwei frühen Toren einen dicken Strich durch die Rechnung.

Tore: 0:1 Fydrych (7.), 0:2 Fidan (12.).

Sand - Eschwege 1:2 (0:2). Interimstrainer Christopher Minne hatte die Eschweger in dieser Partie hervorragend eingestellt. Mit einer konzentrierten Leistung und guter Teamarbeit waren am Ende drei Punkte im Sack, obwohl die Gäste nach der Ampelkarte gegen Fondos nach der Pause in Unterzahl spielten.

Tore: 0:1 Cucu (26.), 0:2 Vidal Gadea (30.), 1:2 Moskaltschuk (47.). (eki)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.