Lehrgang in BSA für neue Schiedsrichter

Velmeden. Von den in den vergangenen Jahren 67 ausgebildeten Fußball-Schiedsrichtern sind inzwischen nur noch 23 Unparteiische dabei. Diese Zahl nannte Schiedsrichterobmann Friedhelm Mühlhausen bei der Zusammenkunft der Vereinsvertreter in Velmeden. Insgesamt 130 Referees meldete der Fußballkreis Werra-Meißner vor Beginn der laufenden Punkterunde, nur noch 118 sind es nach dem ersten Saisonteil.

Fünf Ausbildungstage

Aus diesem Grund bietet der Kreisfußballausschuss wieder einen Lehrgang für neue Schiedsrichter an, der in zwei Teilen vom 26. bis 28. Februar sowie am 4./5. März an insgesamt fünf Tagen in Bad Sooden-Allendorf vorgesehen ist. Mühlhausen machte deutlich, dass neue Unparteiische, in der kommenden Saison auf das Schiedsrichter-Soll der Vereine angerechnet werden, wenn sie in dieser Spielzeit noch mindestens sechs Begegnungen leiten. (eki)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.