Kreisliga B: Angreifer der SG Kleinalmerode/Hundelshausen/Dohrenbach II beim 6:1 zweimal erfolgreich

Oppermann krönte starke Leistung

Blick zum Ball: Genau hin schauen Jan Fahrenbach (links) von der SG Klei./Hun./Doh. II und sein Epteroder Gegenspieler. Foto: znb

Witzenhausen. In der Fußball-Kreisliga B landete die SG Kleinalmerode/Hundelshausen/Dohrenbach II gestern Abend einen glatten 6:1-Erfolg gegen Aufsteiger Epterode, während die SG Hopfelde/Hollstein/Walburg wieder nur ein Remis schaffte.

Lichtenauer FV II - SG Herleshausen/Nesselröden/Ulfegrund II 2:4 (2:1). Die Gäste machten aus einem Rückstand noch einen Erfolg.

Tore: 1:0 Thümling (30.), 1:1 Braun (37.), 2:1 Simon (39.), 2:2 Biehl (48.), 2:3/2:4 beide Noethen (67./76.).

Hebenshausen - SG Ziegenhagen/Ermschwerd 2:1 (1:0). Im ersten Abschnitt entwickelte sich eine ansehnliche Partie, zwingende Chancen blieben aber auf beiden Seiten Mangelware. Nach dem Wiederanpfiff gab Hebenshausen das Spiel aus der Hand und feierte dann einen schmeichelhaften Sieg. Eine starke Leistung bot FC-Libero Kaspar Henschke.

Tore: 1:0 Hildmann (11.), 2:0 Müller (65./Foulelfmeter), 2:1 N. Brüchmann (73./Eigentor).

SG Kleinalmerode/Hundelshausen/Dohrenbach II - Epterode 6:1 (2:0). In der einseitigen Partie verpassten die Platzherren ein höheres Resultat, denn viele gute Einschussmöglichkeiten wurden vergeben. Ein Abwehrfehler der SG führte zum Ehrentreffer des Aufsteigers. Ein ständiger Unruheherd in der Hintermannschaft des Gegners war SG-Angreifer Jonas Oppermann, der seine gute Leistung mit zwei Treffern krönte.

Tore: 1:0 Oppermann (4.), 2:0 Kaplan (37.), 3:0 Träbing (58.), 3:1 (62.), 4:1 Oppermann (66.), 5:1 Kaplan (78.), 6:1 Hey (88.).

Hörne - SG Wehretal II 1:1 (0:1). Die Wehretaler überzeugten spielerisch und läuferisch, vergaben aber viele gute Chancen. In der Endphase ging den Gästen dann die Luft aus und Hörne schaffte noch ein verdientes Unentschieden.

Tore: 0:1 M. Achtner (42.), 1:1 Sander (86.).

SG Sontra II - Roßbach 1:0 (0:0). In der ersten Halbzeit war die SG überlegen, konnte aus den herausgespielten Chancen aber kein Kapital schlagen. Nach dem Wiederanpfiff überzeugten die Gäste kämpferisch und blieben durch Konter stets gefährlich. Erst in der 85. Minute gelang den Gastgebern nach einem Konter durch Reimer der Siegtreffer.

Tor: 1:0 Reimer (85.).

Waldkappel II - SG Hopfelde/Hollstein/Walburg 1:1 (0:1). Beide Kontrahenten zeigten eine gute kämpferische Einstellung, klare Einschussmöglichkeiten blieben aber auf beiden Seiten Mangelware. Nach wiederholtem Foulspiel sah Gästespieler Hendrik Sauber die gelb-rote Karte (76.).

Tore: 0:1 Sauber (26.), 1:1 Ziegler (68.).

FC Eschwege - Niederhone II 1:3 (1:0). Im Stadtderby zeigte sich der SCN vor rund 100 Zuschauern cleverer und lauerte auf Konterchancen. Die Platzherren verstanden es nicht, den Abwehrriegel der Gäste zu knacken und hatten das Nachsehen.

Tore: 1:0 Tewelde (38.), 1:1 Hanna (47.), 1:2 Pforr (52.), 1:3 Breuer (82.). (zwp)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.