2000 Euro Preisgeld für die Besten beim Sport-Matejcek-Cup des SSV Witzenhausen

Packendes Bandenturnier

Es geht um diesen Pokal: Der Sieger des Bandenturniers in Witzenhausen erhält am Samstag die Trophäe von Sponsor Denny Matejcek (links). Im Vorjahr nahm Florian Best von der SG Werratal Niedersachsen die Auszeichnung entgegen. Archivfoto: per

Witzenhausen. Packender -Hallenfußball auf Parkett mit Rundumbande wird den Zuschauern am Samstag beim zweiten Sport-Matejcek-Cup des SSV Witzenhausen geboten.

Dabei gehen zehn Teams in der Witzenhäuser Sporthalle an den Start und ermitteln ihre Besten zunächst in zwei Vorrunden-Gruppen. Neben Gastgeber SSV Witzenhausen spielen ab 13 Uhr in der Gruppe A noch die SG Kleinalmerode/Hundelshausen/Dohrenbach, SV Hörne, SC Roßbach und der FC Hebenshausen um den Einzug ins Halbfinale. In der starken Gruppe B stehen sich Titelverteidiger SG Werratal Niedersachsen, SG Werratal Hessen, SG Wickenrode/Helsa, der Lichtenauer FV und der TSV Fürstenwald gegenüber. Die heimische SG Werratal erreichte vor zwölf Monaten das Finale, die SG Wickenrode/Helsa wurde seinerzeit erst im Semifinale gestoppt.

In der Vorrunde beträgt die Spielzeit zehn Minuten, in der Endrunde (ab 17.10 Uhr) zwölf Minuten. Das Endspiel ist für 17.52 Uhr geplant.

War das Preisgeld mit 1600 Euro schon im vergangenen Jahr beträchtlich, so wurde es diesmal sogar noch um 400 Euro auf 2000 Euro aufgestockt. Den Löwenanteil (150 Euro für die Mannschaftskasse und einen Trikotsatz im Wert von 850 Euro) erhält der Sieger. Für den Zweitplatzierten bleiben 100 Euro Preisgeld und zehn Trainingsbälle im Wert von 400 Euro. Für Platz drei gibt es immerhin noch 50 Euro und 15 Aufwärmshirts (Wert 300 Euro). Und selbst der Verlierer des kleinen Finals darf sich noch über 30 Euro Preisgeld und einen Spielball im Wert von 120 Euro freuen.

Jugendturniere

Nachdem tags zuvor die Senioren ihr Können unter Beweis gestellt haben, sind am Sonntag die Jugendfußballer an der Reihe. Los geht es um 9 Uhr mit der G-Jugend. Dabei treffen in Gruppe A der SSV Witzenhausen I, Eintracht Baunatal, der SV Kaufungen, der DSC Dransfeld und die JSG Witzenhausen sowie in Gruppe B der SSV Witzenhausen II, die JSG Meißner, die JSG Bad Sooden-Allendorf, der SV Reichensachsen und der FC Großalmerode aufeinander (Halbfinals ab 12.29 Uhr, Finale um 13.02 Uhr).

Bei den D-Junioren treffen ab 14 Uhr in der Gruppe A der SSV Witzenhausen, die FSG Gudensberg, der OSC Vellmar, der KSV Baunatal und die JSG Witzenhausen aufeinander. Die Gruppe B setzt sich aus TSG Wilhelmshöhe, JSG FSA Wanfried, JSG Hoher Hagen, JSG Hebenshausen/Werra und SVG Göttingen zusammen. Die Endrunde findet ab 17.50 Uhr statt, das Finale wird um 18.29 Uhr angepfiffen.

„Die Resonanz auf unsere Turniere war im Vorfeld so groß, dass wir sogar einigen Mannschaften absagen mussten“, sagt Hauptsponsor und Mitorganisator Denny Matejcek. Sein Dank gilt schon im Vorfeld allen, die zum Zustandekommen dieser Veranstaltung beitrugen. Matejcek weist darauf hin, dass alle auf der Rundumbande vertretenen Sponsoren freien Eintritt zum Turnier haben. (per)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.