TSV Wichmannshausen II kassiert gegen Niederhone II erste Saisonniederlage in der Fußball-Kreisliga B

1:3 - Den Spitzenreiter hat es erwischt

Zweikampf: Mannschaftsführer Julian Ortwein von der SG Sontra II (rechts) versucht Waldkappels Angreifer Davaren Fries zu stoppen. Foto: eki

Witzenhausen. Nun hat es auch den TSV Wichmannshausen II in der Fußball-Kreisliga B erwischt. Im Nachholspiel gegen den SC Niederhone II kassierte der Spitzenreiter seine erste Saisonniederlage. Im Kellerduell behielt Schlusslicht Hessische Schweiz gegen Wanfried II mit 5:0 die Oberhand.

SG Herleshausen/Nesselröden/Ulfgrund II - RW Fürstenhagen II 2:1 (1:1). Die Platzherren machten sich mit diesem Sieg im Abstiegskampf Luft, obwohl auch ein Remis für die Gäste in der ausgeglichenen Partie möglich war.

Tore: 1:0 Asbrand (26.), 1:1 Gaber (42.), 2:1 Baum (61.).

Wanfried II - Hess. Schweiz 0:5 (0:2). Die Hausherren boten den Zuschauern Abstiegsangst statt Abstiegskampf. Sie reagierten nur, anstatt das Heft in die Hand zu nehmen und fanden nie zum Spiel. Damit gab es an der auch in dieser Höhe verdienten Niederlage gegen das Schlusslicht nichts zu deuteln.

Tore: 0:1 Kaulfuß (2.), 0:2 Borkenhagen (37./Foulelfmeter), 0:3/0:4 beide Siebert (60./69.), 0:5 M. Deichmeier (86.).

Hebenshausen - SG Wehretal II 3:3 (2:2). Bis zur 30. Minute boten die Teams nur magere Fußballkost mit vielen technischen Fehlern auf beiden Seiten. Danach wurde die Partie offener. Die Gäste waren einen Tick besser und erzielten noch vor der Pause den Ausgleich. Nach dem 2:3-Rückstand hielten die Gastgeber kämpferisch gut dagegen und erzielten neun Minuten vor Schluss noch den Ausgleich. In der Schlussminute schoss FC-Goalgetter Landinghoff-Schmidt das Leder per Foulelfmeter nur in die Arme von SG-Keeper Gesang.

Tore: 0:1 Sauer (20.), 1:1/2:1 beide Landinghoff-Schmidt (23./38.), 2:2 Kronich (44.), 2:3 Beier (55.), 3:3 Müller (81.).

Waldkappel II - SG Sontra II 0:2 (0:2). Die ersten 45 Minuten standen eindeutig im Zeichen der pausenlos nach vorn drängenden Gäste, doch nach dem Wechsel änderte sich das Bild. Nun waren die Waldkappeler am Drücker, vergaben aber gute Einschussgelegenheiten durch Rattmann, Even und Fries. Vorher war auf der anderen Seite Manuel Hohmeister Vorbereiter beider Sontraer Treffer.

Beide Kontrahenten beendeten die Begegnung nach roten Karten nur mit zehn Akteuren. Bei den Platzherren erwischte es Sascha Salzmann (70.), in der gleichen Minute wurde sein Gegenüber Marcel Witzel von Schiedsrichter Otto Ziegler vom Platz geschickt.

Tore: 0:1 Dietel (16.), 0:22 Auerswald (44.)

Wichmannshausen II - Niederhone II 1:3 (0:2). Obwohl es für die Gäste als Tabellennachter praktisch um nichts mehr ging, traten sie beim Titelaspiranten ungemein motiviert und einsatzfreudig auf. Dieses zahlte sich mit drei Treffern schon in den ersten 55 Minuten aus. Hingegen brachte der Spitzenreiter in der Offensive nicht viel zustande und vergab die herausgearbeiteten Möglichkeiten.

Tore: 0:1 Buchholz (12.), 0:2/0:3 beide Masuth (28./55.), 1:3 Siebert (72./Handelfmeter). (zwp)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.