FC Großalmerode verliert gegen Türkgücu 0:4

Spitzenreiter zu gut für die FC-Altherren

Großalmerode. Nichts zu bestellen hatten die Altherren-Fußballer des FC Großalmerode im gestrigen Nachholspiel in der Kreisoberliga gegen Türkgücü Kassel und unterlagen gegen den Tabellenführer glatt mit 0:4 (0:3).

Schon zur Pause war bei einer 3:0-Führung des designierten Meisters die Vorentscheidung gefallen. Nach dem Wiederanpff hielten die ersatzgeschwächten Platzherren, denen nur ein Ergänzungsspieler zur Verfügung stand, mit dem Favoriten recht gut mit. Allerdings hatte der FC im Verlauf der 80 Minuten nur eine zwingende Torchance. Die vergab Jürgen Stöber, der mit einem Kopfball aus Nahdistanz am Torhüter scheiterte.

Das letzte Spiel in dieser Saison bestreiten die Tonstädter am Samstag, 30. Mai, in Kassel nochmals gegen den Spitzenreiter, dem jetzt nur noch ein Punkt zum Titelgewinn fehlt.

Tore: 0:1 Karakaya (31.), 0:2 Karasoy (30.), 0:3 Sen (32.), 0:4 Karci (74.). (eki)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.