Das Leder rollt kurz vor Beginn der neuen Saison - Heute ist Start in Kleinalmerode

Testspiele und Fußball-Turniere

Das Leder rollt: Beim Turnier in Kleinalmerode sind heute SG Werratals Angreifer Gideon Morth (rechts ) und seine Mannschaft im Einsatz und treffen auf den VfB Witzenhausen. Foto: eki

Witzenhausen. Wenige Wochen vor Beginn der neuen Fußball-Saison sammelten zwei heimische Kreisoberligisten in weiteren Testspielen Spielpraxis. So unterlag Kreisoberligist FC Großalmerode dem zwei Klassen höher beheimateten Verbandsligisten SV 07 Eschwege nur knapp.

Großalmerode - SV 07 Eschwege 0:1 (0:0). Mit einer vorzüglichen Abwehrleistung brachten die Tonstädter den Favoriten zunächst schier zur Verzweiflung. Zwar übernahm der Verbandsligist nach dem Wechsel mehr und mehr das Kommando, doch FC-Torhüter Markus Gude hielt seinen Kasten bis zur 84. Minute sauber. Erst dann schafften die Eschweger durch einen von Fadi Hannah von der Strafraumgrenze abgefeuerten Schuss das goldene Tor.

Kurz vor dem Abpfiff war für die Gastgeber sogar noch der Ausgleich drin, doch Christian Alt scheiterte aus bester Schussposition an 07-Keeper Hennemuth.

Tor: 0:1 Hannah (84.).

Lichtenauer FV - Sandershausen 0:1 (0:0). Trotz klarer Überlegenheit verlor die Mannschaft des neuen LFV-Trainers Feras Avakhti dieses Freundschaftsspiel völlig unnötig. „Wir hätten durchaus sechs Tore schießen können“, sagte Lichtenaus Coach nach gleich drei Aluminiumtreffern seiner Mannschaft. Nachdem die Gastgeber auch mit den besten Möglichkeiten nichts anzufangen wussten, rächte sich das Auslassen der Chancen am Ende. Vier Minuten vor dem Abpfiff schaffte TSG-Angreifer Bischoff nach einem Konter das glückliche Siegtor für Sandershausen.

Tor: Bischoff (86.).

Turniere

Heute Abend beginnt das Turnier in Kleinalmerode mit zwei Begegnungen in der A-Gruppe. Um 18.30 Uhr stehen sich mit der zweiten Mannschaft der SG Kleinalmerode/Hundelshausen/Dohrenbach (Kreisliga A) und dem SSV Witzenhausen (Kreisoberliga) zwei Aufsteiger gegenüber. Um 20 Uhr folgt die Partie zwischen B-Liga-Aufsteiger VfB Witzenhausen und der SG Werratal.

Morgen treffen in der B-Gruppe die SG Kleinalmerode/Hundelshausen/Dohrenbach I und die TSG Bad Sooden-Allendorf um 18.30 Uhr aufeinander (BSA springt für die SG Ziegenhagen/Ermschwerd ein). Anschießend stehen sich die SG Kammerbach/Hitzerode und der FC Großalmerode gegenüber (20 Uhr).

Wieder um den Pokal von Bürgermeisterin Ilona Rohde-Erfurth geht es ab Freitag bei der Sportwoche des FC Hebenshausen beim Männerturnier. Dabei sind SC Hainberg, SV Weidenhausen II, DJK Arenshausen (Gruppe A) sowie SG Werratal (Hessen), Germania Wüstheuterode und TSV Bremke/Ischenrode (Gruppe B). Außerdem geht es bei einem Frauenturnier mit ebenfalls sechs Mannschaften um den Lady-Cup. (eki)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.