Triumph für Hildmann beim Halbmarathon

Kassel. Auch der Lauftreff im TV Hessisch Lichtenau war beim Kassel-Marathon mit vielen Aktiven vertreten, die allesamt ihre Ausdauer und ihr läuferisches Können unter Beweis stellten.

Über 4,2 Kilometer starteten neun Jugendliche des TV. Gleich vier von ihnen belegten unter den 5200 Teilnehmern Plätze unter den besten Zehn ihrer jeweiligen Altersklassen. Louis Hartwig sicherte sich in tollen 16:16 Minuten den zweiten Platz in der Klasse M 16. Ihm folgte in 17:03 Minuten Friedrich Seelig als Dritter in der Klasse M 15. Bei den Mädchen belegte Vanessa Wyryma in 18:11 min. den zweiten Platz in der Klasse W 12, während Sophie Rühling in der Zeit von 20:08 min. auf Platz neun in der Klasse W 14 landete.

Sieben Lichtenauer waren beim Halbmarathon unter den über 3000 Startern dabei. Als schnellster TV-Läufer belegte Igor Kraus in 1:29,38 Stunden den 24. Platz in der Klasse M 30. Ilona Hildmann siegte in der Klasse W 50 in 1:36,57 Stunden. Bei den Männern 45 lagen Alfred Jilg (1:38:08 Std.) und Markus Rühling (1:38:46 Std.) dicht beieinander. Wenig später kam Wolfram Schulze in 1:44,59 Std. ins Ziel. Carsten Neumeier benötigte 1:53, 27 Std., Jürgen Fischbach 1:15,27 Std.

In der Mixed-Wertung der Staffeln sicherten sich Geraldine Euler, Klaus Höhre, Marcel Volkmann und Johanna Stiegler in 3:24,28 Stunden den 13. Platz. In der Männer-Wertung belegten Timo Volkmann, Thomas Zimmerhackl, Manuela Klockmann und Ralf Grunewald den 54. Platz in 3:30,20 Stunden. (red)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.