Sportwoche Hebenshausen

Fußballerinnen der TSG Kammerbach stehen im Endspiel des Lady-Cups

Hebenshausen. Mit einem eindrucksvollen 8:0 (4:0)-Kantersieg gegen den VfV Oberode qualifizierten sich die Fußballerinnen der TSG Kammerbach für das heutige Endspiel des Lady-Cups im Rahmen der Sportwoche in Hebenshausen.

In der einseitigen Begegnung hätte der Sieg der klar überlegenen Elf von TSG-Trainer Karl-Martin Weinzierl noch wesentlich höher ausfallen können. Erstmals in einem Spiel waren dabei sowohl Mutter Wenke Eckert als auch Tochter Laura erfolgreich. Jeweils zwei Treffer steuerten Tanja Schüler und Franziska Saul bei.

Tore: 1:0 Tanja Schüler (7.), 2:0 Svenja Friedrich (17./Foulelfmeter), 3:0 Wenke Eckert (19.), 4:0 Tanja Schüler (38.), 5:0 Lucia Langefeld (42.), 6:0 Laura Eckert (48.), 7:0/8:0 beide Franziska Saul (57./58.).

Die TSG Kammerbach und der schon vorher qualifizierte TSV Groß Schneen bestreiten heute um 18.15 Uhr das Finale um den Lady-Cup-Wanderpokal. TSG-Coach Weinzierl rechnet mit gehöriger Gegenwehr des Bezirksliga-Vizemeisters aus Niedersachsen.

Hagenberg im Finale

Anschließend wird heute um 19.30 Uhr das Finale des Herrenturniers um den Wanderpokal von Bürgermeisterin Ilona Rohde-Erfurth angepfiffen. GW Hagenberg trifft in diesem Spiel auf den Gewinner der gestrigen Partie zwischen der SG Werratal/Niedersachsen und dem SC Hainberg (das Ergebnis stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest).

Zum Ausklang der Sportwoche gibt es am Samstag noch Einlagespiele der ersten und zweiten Herrenmannschaft des FC Hebenshausen. Die zweite Garnitur der Gastgeber tritt um 13.30 Uhr gegen den FSV Traktor Freienhagen an, der FC Hebenshausen I trifft um 16.30 Uhr auf den TSV Rustenfelde. (eki)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.