Uengsterode erwartet den Spitzenreiter

Uengsterode. Schon vor dem offiziellen Start in die Rückrunde steht der TTV Uengsterode in der Tischtennis-Bezirksliga der Damen vor einer ganz schweren Aufgabe. Zum Top-Spiel mit möglicherweise vorentscheidendem Charakter im Titelrennen empfangen die TTV-Damen um Spitzenspielerin Sabrina Goebel heute um 20 Uhr in Hundelshausen den Spitzenreiter aus Wattenbach.

Der Tabellenführer ist ein Gegner, mit dem sich Kerstin Ringleb und ihre Mannschaft in der Vergangenheit oft hochklassige und spannende Partien lieferten. Beide Kontrahenten kennen sich bestens. Für die Gastgeberinnen geht es in erster Linie darum, den Siegeszug der Gäste zu beenden.

Nach ihrer einzigen Niederlage in der Vorrunde wollen sich die Uengsteröderinnen an den eigenen Tischen revanchieren. Spannung versprechen die Duelle im oberen Paarkreuz. Die Gäste stellen mit Yvonne Söderberg und Katharina Kschischan das beste Duo der Klasse und werden Sabrina Goebel und Kerstin Ringleb alles abverlangen. (yfs)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.