Uengsterode muss zum Angstgegner

Uengsterode. In der Bezirksliga müssen die Tischtennis-Damen des TTV Uengsterode am Samstag (16 Uhr) beim TV Westuffeln antreten. Von einem Lieblingsgegner kann im Uengsteröder Lager aber keine Rede sein.

Im Gegenteil. Denn in den vergangenen Jahren gab es gegen den Kontrahenten aus Westuffeln meist bittere Niederlagen.

Von der jüngeren Statistik wollen sich die Gäste allerdings nicht entmutigen lassen. Zumal sie mit einem Auswärtssieg nicht nur die schwache Bilanz gegen den TV aufbessern können, sondern sich dann auch die Chance auf den Titelgewinn erhalten. (yfs)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.