Unterrieden beim Vorletzten gefordert

Unterrieden. Der Tabellenvorletzte erwartet den Zweiten: In der Tischtennis-Verbandsliga stehen die Damen des MTV Unterrieden am Samstag beim Gastspiel in Richelsdorf (15.30 Uhr/ Turnhalle der Schule am Rhäden in Obersuhl) vor einer undankbaren Aufgabe.

Von der Tabelle wollen sich die MTV-Damen jedenfalls nicht blenden lassen. In der Vorrunde kassierten die MTV-Damen eine überraschende 3:8-Pleite gegen die Richelsdorferinnen, denen Bettina Leukel und ihre Team-Kolleginnen am Samstag konzentriert gegenübertreten werden. Der MTV muss schon das volle Leistungsvermögen abrufen, um gegen diesen unangenehm zu spielenden Gegner beide Punkte zu holen. (yfs)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.